Haselnuss-Trüffel

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ergibt ca. 30-40 superleckere Trüffel-Pralinen :-)


100 g gemahlene Haselnüsse
100 g weiche Butter
100 g (Zartbitter-)Schokolade
100 g Puderzucker

Material zum wälzen der Trüffel
evtl. 30-40 ganze Haselnüsse


Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit der weichen Butter, dem Puderzucker und den Haselnüssen zu einer möglichst glatten Masse verarbeiten, diese dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Aus der gekühlten Masse mit Hilfe eines Teelöffels kleine mundgerechte Kügelchen formen.
Wer mag, kann beim Formen jeweils noch eine ganze (geröstete) Haselnuss in jede Kugel stecken.

Anschließend in etwas gemahlenen Nüssen (oder Kakaopulver, Schokostreusel etc.) wälzen und - falls nötig ;-) - im Kühlschrank lagern.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen