Heb das Spargelwasser auf und koch ne Suppe draus!

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du brauchst für 500 ml kaltes Spargelwasser etwa:

  •  30 g Butter
  •  30 g Mehl
  • ein wenig Salz und Pfeffer
  •  etwas Gemüsebrühe
  •  einen Schuss Milch und Schnittlauch (getrocknet oder frisch)

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, nach und nach Mehl unterrühren, nun muss die ganze Zeit gerührt werden, damit es keine Klümpchen gibt, die Mehlschwitze muss hell bleiben.
  2. Dann nach und nach mit Spargelwasser (mit Schuss Milch) ablöschen und immer schön weiterrühren, bis es eine sämige Konsistenz hat.
  3. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und wer mag Gemüsebrühe abschmecken.

Da ich immer getrockneten Schnittlauch zu Hause habe, hab ich nun einen großen Löffel zugegeben. Kurz aufkochen - fertig!

Kleiner Tipp: man kann nun auch Spargelstückchen zugeben - schmeckt noch besser!

Dazu passt geröstetes Brot oder Toastbrot.

Von
Eingestellt am
Themen: Spargel

19 Kommentare


#1 Evi
10.5.06, 08:09
Total lecker - aber geht auch ohne Mehl! Ich rühre Kartoffelpü aus der Tüte 'rein - geht schneller, klumpt nicht und hat weniger Kallo's!!!!!!
#2
10.5.06, 09:07
Mache ich auch so ähnlich -ich finde Spargelstücke müssen rein ist aber na klar Geschmackssache .
#3 Icki
10.5.06, 09:56
Klingt super und nebenbei weiss ich jetzt auch endlich was ne Mehlschwitze ist (hat meine Mama nie gemacht).
#4 schlumpf
10.5.06, 10:04
Guter Tip! Zur Ergänzung, á propos "Weiterverwenden statt Wegschmeißen": Sehr gut zum Suppenkochen sind auch die SpargelSCHALEN. Probiert´s mal - das Ergebnis schmeckt weder bitter noch nach Biomüll, wie man evtl. denken könnte, sondern schlicht nach... naja: Spargel.
#5 Evi
10.5.06, 10:28
Stimmt Schlumpf! Auch das funzt phänomenal!
#6 Chucko
10.5.06, 10:44
Find ich auch prima, da Spargelstangen nicht so mein Ding sind, schmeckt mir die Suppe komischerweise umso besser.
#7
10.5.06, 12:02
@Evi:
Kartoffelpü aus der Tüte hat wenig Kallos? Würde ich nochmal nachlesen an Deiner Stelle. Ausserdem soll dass hier 'ne Spargelsuppe werden und keine Kartoffelpampe. Kinders, könnt' ihr echt nur mit diesen -Fertigprodukten kochen und nicht mal 'ne Mehlschwitze selber machen?
#8 Evi
10.5.06, 12:27
Mehlschwitze ist bedeutend dicker als Kartoffelpü! Und wenn Du nicht weißt, dass man das Ganze auch dünner gestalten kann - dann wird's nämlich eine Creme-Suppe - dann tust Du mir leid! Nix Kartoffelpampe! jeder macht sich soviel Arbeit, wie er möchte!
#9
10.5.06, 14:54
Ich nehm das Wasser um die Spargelcremesuppe aus der Tüte zu verfeinern.
Und ja, ich koch gerne mit sowas, und?

Von den Spargelstangen schneide ich immer 1cm ab, die Abschnitte kommen dann die Suppe.
Dann kurz vor dem Servieren Frühlingslauch reinschnibbeln, prima.
#10 Evi
10.5.06, 15:05
Auch so kann eine Spargelcremesuppe richtig lecker werden! Richtig so!
#11 schneekugel 2000
10.5.06, 18:22
Ich nehm auch die Spargeschalen und koche Sie aus - aufpassen - wenn zu lange gekocht wird werden sie bitter. Dann auch kleine Mehlschwitze dran und mit dem Sud aufgiessen. Super lecker wird die Suppe wenn man etwas Sahne dazu gibt und mit dem Pürierstab aufschäumt. Ich habe mir auch schon den Sud in kleineren Portionen eingefroren - dann kann man schnell so ein Süppchen fabrizieren
#12 Flipp
10.5.06, 22:02
Das Beste aus dem Spargelsud =

es ist das Beste für die Nieren!!

Das spült die Wasserleitung wie nichts besserers.
#13 Evi
11.5.06, 08:09
Riecht nur'n bisschen streng - eine Bekannte meinte einmal, sie müsse zum Arzt, weil es beim pullern so gestunken hat!
#14 Eva-Maria
11.5.06, 18:56
das ist völlig normal wenn der Urin ein wenig riecht nachdem man Spargel gegessen hat. Das hat mit einen bestimmten Enzym im Körper zu tun. Manche haben diesen Enzym und der spaltet das Enzym im Spargel und deshalb riecht es.Habe ich gerade am Samstag gesehen, bei "Wissen macht AH!" nicht jeder hat dieses Enzym aber man muss auf jeden fall nicht zum arzt!!!!
#15 Gabriele
12.5.06, 07:54
Besser schmeckt die Spagelsuppe, wenn man statt der Gemüsebrühe etwas Muskatnuss nimmt.
#16 Atze
16.5.06, 21:43
Schmeckt super lecker und schnell zu machen! danke!
#17 hexlein66
10.5.07, 16:12
hat viel zu mehlig geschmeckt!
#18 Fido
10.5.07, 17:09
hexlein66
tust halts Mehl weglassen zukünftig.
#19
6.6.10, 13:05
Bei uns werden auch immer die Spargelschalen ausgekocht und zur Suppe verarbeitet.
Die halten sich auch zwei Tage in einem Frischhaltebeutel oder -Dose, falls mann nicht sofort ne Spargelsuppe genießen möchte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen