Die fertige Karotten-Lauch-Suppe wird mit den gehackten Kräuter bestreut serviert.
3

Karotten-Lauch-Suppe

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Gestern habe ich mal die Kombination von Karotten und Lauch für eine Suppe ausprobiert, und ich kann sagen, sie hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe dazu einfach ein paar Nudeln gekocht, bestimmt passt dazu auch Reis oder ein paar Kartoffeln.

Zutaten:

(Für 2-3 Portionen)

  • 500 g Karotten
  • 1 große Stange Lauch
  • etwa 150 g Nudeln (z. B. Penne oder jede andere Sorte)
  • Salz
  • ein wenig Zucker
  • weißer Pfeffer
  • Chili-Gewürzsalz
  • Knoblauchflocken
  • frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung

1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser kochen und danach abgießen.  

2. Inzwischen die Karotten waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden, den Lauch waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden, dabei auch das Grüne mit verwenden.

Die Karotten werden in Scheiben geschnitten und die Lauchstange in schmale Ringe.

3. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

4. Karotten und Lauch werden dann etwa 18 bis 20 Minuten in Salzwasser mit ein wenig Zucker und den Gewürzen gekocht.

Karotten und Lauch werden ca. 18 bis 20 Minuten in Salzwasser mit ein wenig Zucker und den Gewürzen gekocht.

5. Dann gibt man die abgetropften Nudeln dazu, schmeckt noch mal ab und wärmt alles noch einmal kurz durch.

6. Dann wird die Karotten-Lauch-Suppe mit den gehackten Kräutern bestreut serviert.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter