Bei Husten ist es wichtig, die Atemwege feucht zu halten – dies ist besonders gut mit einem heißen Bad zu erreichen

Heißes Bad gegen Husten

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Husten ist es wichtig, die Atemwege feucht zu halten – dies ist besonders gut mit einem heißen Bad zu erreichen, das ganz nebenbei noch das allgemeine Wohlbefinden fördert. Danach am besten vor dem Schlafengehen die Brust mit ätherischen Ölen einreiben - diese beruhigen die Schleimhäute und lindern den Hustenreiz.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
10.1.12, 20:55
JA:::DAS TUT GUT´!
2
#2
10.1.12, 21:16
Achtung! Bei Fieber ist das Immunsystem soweit geschwächt, dass heiße Bäder und Sauna das Befinden nur noch verschlechtern.

Heiße Bäder nur bei gutem Allgemeinbefinden.
1
#3
11.1.12, 08:11
Danke für den Hinweis, Caphalor :-)

Erprobt und (auch) für gut befunden, Calendula76.
S´hilft...und deshalb hoch mit dem Daumen !
#4
11.1.12, 09:53
Natürlich nur wohlig im Badeschaum versinken, wenn man kein Fieber hat und nur unter Husten leidet - danke für den Einwand Caphalor und viel Spaß in der Wanne :)
1
#5
11.1.12, 09:55
Ich empfehle ein Thymianbad. Hilft ungemein (natürlich nicht bei Fieber, am besten jedoch bereits bei Erkältungsbeginn). Danach natürlich noch mit äätherischen Ölen oder Salben ( wir benutzen Transpulmin ) einreiben und ab ins Bett. Am nächsten Tag ist man ein neuer Mensch. ein guter Tipp, viele wissen sowas gar nicht. Daumen hoch!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!