Kartoffelwickel bei Husten – so geht's

Ein Kartoffel-Brustwickel regt die Durchblutung an, das verflüssigt festsitzenden Schleim und hilft bei Husten.

Dauer

Bei Husten hilft ein Kartoffelwickel. Die Kartoffel speichert die Wärme sehr gut. Ein Brustwickel mit Kartoffeln regt die Durchblutung an und das verflüssigt festsitzenden Schleim.

Benötigtes Material

Anleitung: Kartoffelwickel selber machen

  1. Kartoffeln mit der Schale kochen.
  2. Auf den Schal ein Küchentuch legen.
  3. Die Kartoffeln auf das Küchentuch legen und zerdrücken (Vorsicht heiß!)
  4. Mit dem Schal überdecken und auf die Brust legen.
  5. Du solltest dich mit dem Brustwickel gut zudecken, hinlegen und ausruhen.
  6. Du kannst ihn so lange anwenden, wie du es als angenehm empfindest.

Gute Besserung!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Kostenloser Newsletter