Helle Thunfischsauce - echt super lecker! (4 Personen)

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 große Zwiebel (feingehackt)
1 Knobi Zehe (feingehackt)
1 EL Olivenöl
2 Dosen Thunfisch in Öl (in eigenem Saft schmeckt nicht)
1-2 EL Zitronensaft
1 EL Kapern
300 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Chili gemahlen

Zwiebeln und Knobi glasig braten, Thunfisch abgießen und zufügen, Zitronensaft, Kapern und Sahne zufügen, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und eingedickt ist.

Am besten schmecken Vollkornnudeln oder grüne Nudeln dazu und ein guter Weißwein. Selbstverständlich gehört - meiner Meinung nach - frisch geriebener Parmesan unbedingt dazu.

Viel Spaß beim Nachkochen

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 Tanja
8.8.05, 21:36
Klingt lecker, werde ich mal testen! Aber ohne Kapern, die verabscheue ich. ;)
#2 Beta
9.8.05, 07:11
Werde auch testen. Aber MIT Kapern, die liebe ich ;-))
#3
9.8.05, 08:48
Kann man zum glasig braten etwas Öl von dem Thunfisch nehmen? Bietet sich doch an,oder?
Welche Karpern bevorzugst du? Da gibt es ja riesen Unterschiede.
#4 Tanja
9.8.05, 11:03
Kinder, beim Kochen kann man doch wild herumexperimentieren, macht doch einfach....
Wie heißt es so schön? Rezepte sind da, um ignoriert zu werden. ;)
Also mal ganz mutig sein und das Öl vom Thunfisch zum Anbraten nehmen. :D
Ich allerdings nehme lieber den in Wasser und brate in Olivenöl an, das ist fettärmer. ;)
#5 Olive
9.8.05, 12:36
Hört sich leeeecker an! Man sollte beim Tunfischkauf jedoch darauf achten, dass er aus Delfinfreundlichem Fang kommt. Ist zwar etwas teuerer aber das sollte es einem Wert sein, findet
#6
9.8.05, 13:34
Mit dem Parmesan sollte man vorsichtig sein. Überdeckt meiner Meinung nach mit seinem kräftigen Aroma den feinen Geschmack von Pasta mit Fisch, besonders in Kombi mit hellen Saucen.

Parmesan lieber nur zu kräftigen Tomatensaucen, da passt er viel besser zu.

Und das Öl vom Thunfisch ist zwar nicht sehr hochwertig, aber fürs anbraten ist das ja wurscht
#7 Thomas
9.8.05, 17:38
Bezüglich Kapern....
ich suche weitere Rezepte mit Kapern.
Danke an B.Kleinert
#8
10.8.05, 00:34
Such bei Google :-D
#9 Flipper
10.8.05, 15:44
Leider verirren sich aber oft auch Delphine in den Fangnetzen und gehen qualvoll zugrunde. Also Augen auf beim Thunfischkauf!
#10
13.8.05, 07:05
Die Sosse mach ic schon ultralang und kann nur empfehlen, statt den Thunfisch n Oel, den im eigenen Saft zu kaufen, weul das Oel in der Dose ziemlich minderwertig ist. Statt dessen nimmt man gutes Olivenoel, das schmeckt dann nicht so tranig durch. Was auch gut komt (in fast jeder Sosse) ist ein ganz kleiner Schuss Sojasauce. Das mit dem Parmesan ist richtig: er ist viel zu kraeftig und ueberdeckt den zarten Thunfischgeschmack. Ausserdem rundet es den Geschmachk ganz gut ab, wenn man in die ein kleines Stueck Fleischbruehenwuerfel entweder in einem bisschen kochenden Waser separat (wer mengenmaessig mehr Sosse mag)oder
gleich in der Sosse aufloest.
#11 Jutta
26.11.06, 14:07
hab's ein bissel abgewandelt:
- ohne Kapern (mag i ned)
- ohne Knobi (is Sonntag und ich hatte keinen zuhause)
- ohne Parmesan (zu dominanter Geschmack)
- mit Reis statt Nudeln
hat suuuper geschmeckt !
Danke für den Tipp
#12 Datamorgana
21.3.07, 13:07
Also eine ganz ähnliche Variante:
Knobi in Olivenoel leicht anbräunen (Zwiebeln optional), Knobi rausfischen, dann Thunfisch, gewürfelte Tomaten und frischen Basilikum dazu, köcheln lassen bis sich das Öl an der Oberfläche sammelt. Dazu Nudeln. Guten Appetit
#13 Das Grauen
10.8.09, 17:01
Parmesan auf Fisch?
#14
21.6.10, 22:33
War superlecker !!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen