Spaghetti mit Lachs

Spaghetti mit Lachs-Sahne-Soße

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Die Angebetete, kommt zum Abendessen mit Wein und Kerzenschein, ihr wollt ein wenig Eindruck schinden und trotzdem keine Idee? Ganz einfach, Spaghetti mit Lachs-Sahne-Soße. Einfach, nicht zu teuer und super lecker.

Zutaten

  • 2 kleine Lauchzwiebeln oder 1 große normale Zwiebel
  • 2 Lachssteaks (die besten Ergebnisse hatte ich mit dem TK-Lachs von Aldi)
  • Spaghetti (Menge nach eigenem Ermessen, jedoch nicht unter 250 g) frischen & getrockneten Basilikum
  • 2 Becher Sahne
  • etwas Mehl & Butter
  • Olivenöl
  • 1/2 Suppenwürfel oder Teelöffel Instantbrühe

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln und im Olivenöl glasig schwitzen, ich geb da immer noch etwas Wasser zu und lasse das Ganze dann sachte köcheln.
  2. Etwas getrockneten (gerebelten) Basilikum hinzugeben.
  3. Lachs in Streifen oder Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben und das Ganze gar dünsten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  4. Jetzt kommt die Sahne hinzu. Rührt den zerdrückten Brühwürfel oder die Instantbrühe unter - vorsichtig - die kocht schnell hoch.
  5. Wem das Ganze zu dünn ist, der macht sich aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze und gibt die hinzu und lässt es etwas köcheln.
  6. Währenddessen habt ihr die Nudeln gekocht und abgegossen & abgeschreckt (warmes Wasser verwenden).
  7. Nudeln auf Teller geben, Soße drüber mit den frischen Basilikumblättern garnieren - FERTIG!

Davor Bruscetta, danach entweder ein kleiner Salat oder Tiramisu, dazu ein Glas Primitivo und ihr habt ein komplettes Menu mit dem ihr Eindruck schinden könnt, das nicht zu teuer und superlecker ist.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter