Großes Nikolausgewinnspiel!

Großes Nikolausgewinnspiel!

Gewinne einen Saugwischer von THOMAS im Wert von 399 €!

Herbstgesteck - farbenfroh & selbst gemacht

Ein zauberhafter Tipp für ein farbenfrohes Herbstgesteck zum Selbermachen. Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Frische Blumen verleihen unserem Zuhause eine wohlige Atmosphäre. Gerade im Herbst, wenn draußen alles kahl wird, sehnen wir uns nach frischen Farben im Haus. Ständig frische Blumen zu kaufen können sich aber die wenigsten leisten. Deshalb hier mein Tipp für ein farbenfrohes Herbstgesteck.

Materialien die benötigt werden

  • 1 Blumentopf mittlerer Größe
  • 1 Blumenschwamm
  • Trockenblumen wie etwa Strandflieder, Silbertaler und Mohnblumenkapseln, verschiedene Trockengräser
  • Schleife zum Verzieren
  • Dekoherzen
  • Japanpapier

Die Herstellung - es ist ganz einfach!

  1. In den Blumentopf wird der Blumenschwamm gegeben, und zwar so, dass er nicht verrutscht. Einfach zurechtschneiden, damit er passt.
  2. Nun werden die Trockenblumen in den Schwamm gesteckt. Ich habe mit einer Trockenblumensorte begonnen und diese verteilt hineingesteckt. Anschließend habe ich die restlichen Trockenblumen hineingesteckt. Je nach Geschmack können die Höhe und die Verteilung variieren.
  3. Ist der voller Blumen und Gräser, so kann er mit Japanpapier umwickelt werden. Ich habe dabei einen Pinkton, passend zum Strandflieder ausgewählt.
  4. Danach habe ich am Gesteck noch Dekoherzen und eine Schleife angebracht.

Ist doch recht hübsch geworden, oder?

Weitere Ideen fürs Stecken wären Hagebutten, Hortensien, Äste.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Kostenloser Newsletter