Hexenkuchen 1
2

Hexenkuchen - toll für Kindergeburtstage

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Rezept für einen einfachen und schnell zubereiteten Kuchen, den wir als Kinder (und auch jetzt noch) geliebt haben. Meine Nichte hat ihn dann irgendwann (wegen der grünen Sahne) "Hexenkuchen" getauft. Prima geeignet für einen Kindergeburtstag.

Zutaten:

  • 1 Pck. grüner Wackelpudding
  • 1 Becher Schlagsahne (und evtl. Sahnesteif)
  • 1 Tortenboden

So geht's:

  1. Den Wackelpudding kochen, jedoch dafür nur 1/4 L Wasser nehmen (lt. Packungsangabe ist es glaub ich 1/2 L)
  2. Den Pudding halb fest werden lassen.
  3. Die Sahne steif schlagen und mit dem halbfesten Pudding verrühren.
  4. Die nun grüne Sahne auf den Tortenboden geben und fest werden lassen, fertig!

Meine Mutter hat den Kuchen an unseren Kindergeburtstagen dann oft noch mit Lebensmittelfarbe beschriftet.

Man kann das Ganze natürlich auch mit andersfarbigem Wackelpudding machen, aber wir mochten den grünen immer am Liebsten. Vielleicht wegen der "giftigen" Farbe.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


9
#1
7.5.13, 20:18
Jetzt wäre ein Foto noch toll :-)
4
#2
7.5.13, 21:20
Japp, dass hab ich mir beim Schreiben auch schon gedacht. Liefere ich nach, wenn ich den Kuchen das nächste Mal mache. :-)
4
#3
7.5.13, 21:40
Ja, bitte ein Foto! Ich brauch noch Ideen für ein Gruselferienlager im Herbst!
1
#4
8.5.13, 09:02
Toll fuer Halloween! Danke Dir.
#5
8.5.13, 09:35
Ruck-zuck gemacht und alle sind glücklich - solche Rezepte liebe ich.
1
#6 mayan
8.5.13, 13:14
Trotz künstlicher Aromen und Farbstoffe - ich geb zu, ich habe eine große Schwäche gerade für grünen Wackelpudding! Das Rezept ist gespeichert und wird gemacht, ganz für mich alleine *freu*
2
#7
8.5.13, 13:46
Ich habe nächste Woche Gäste zum Frühstück, da serviere ich als Dessert den Hexenkuchen. Danke für den Tipp!
#8
8.5.13, 17:50
tolle Idee auch für Halloween, danke für den Tipp
#9 kirschtomate
8.5.13, 21:14
Das klingt echt toll :) Ich werde es abwandeln (ich mag es gern vegan ;)) aber die Idee mit der grünen Sahne: Absolut genial!!! Das wird nach gemacht :) Däumchen hoch!
1
#10
8.5.13, 22:34
ich lieeeebe Wackelpudding, aber grüüüün muss er sein!! :-)
Seit meiner Kindheit bis jetzt (65 J.) habe ich schon etliche Rezepte mit dem gr. Wa. ausprobiert, gegessen und für genial empfunden. Auch dieses Rezept werde ich Sonntag, Muttertag, auf den Tisch bringen. Meine Kinder und Enkelkinder werden schmunzeln. "Wackelpuddingoma" wurde ich schon mal genannt. Stehe ich drüber.
#11
8.5.13, 22:38
@Omamo: Da wünsche ich Dir einen besonders schönen Muttertag !! Finde ich klasse, dass Du darüber stehst, dass Du Wackelpuddingoma genannt wirst :)
Wäre super, wenn jemand von Euch dann ein Foto einstellen würde :)

LG ko
#12
9.5.13, 09:31
Genau solche Rezepte kann ich immer brauchen. Danke
#13
9.5.13, 19:58
Habe mir mal das Rezept auf geschrieben und probiere es aus den es hört sich sehr lecker an vielen dank
#14
11.5.13, 16:59
So, damit Ihr nich solange auf Bilder warten müsst hab ich den Kuchen heut mal gemacht. :-) Leider hat die Sahne beim Verrühren etwas verklumpt. Aber dem Geschmack tut das ja keinen Abbruch. *gg*
#15 Internette
11.5.13, 21:00
Tolle Idee für einen Kindergeburtstag.

Benötigt man dafür einen Tortenring oder geht es auch ohne?
Foto wäre schön.
#16
12.5.13, 02:30
Nee, geht ohne Tortenring.


Foto is schon hochgeladen. Muss nur noch freigeschaltet werden.
#17
12.5.13, 09:47
Danke für die Bilder :-)
#18
12.5.13, 13:00
Kommt beim Wackelpudding kochen, genauso viel Zucker rein, wie es auf der Packung angegeben ist oder lässt man den Zucker weg?
#19
12.5.13, 13:11
Ich nehm meist bissi weniger Zucker. Anstatt 5 EL, wie's auf der Packung steht, nur 3-3 1/2. In die Sahne mach ich entweder gar keinen Zucker, oder ein Pck. Vanillezucker. Aber das ist im Prinzip jedem selbst überlassen. Mag ja jeder unterschiedlich süß.
#20
12.5.13, 14:37
Danke für die fixe Antwort. Werde ihn schnellst möglichst nach machen :-)
#21
12.5.13, 20:20
Hi. Habe heute den Kuchen gemacht. Er kam bei meiner Familie sehr gut an. Die haben gestaunt. Habe ihn noch mit Sahne verziert. Vielen Dank für den Tipp. Den wird es wohl öfter bei uns geben.
Liebe Grüße akire64
#22
12.5.13, 20:48
Hört sich echt lecker an.. will es mal mit roten Pudding probieren! Danke für das Rezept
1
#23
13.5.13, 19:29
so mache ich den Kuchen auch zu Kindergeburtstagen aber ich garniere ihn mit den lustigen grünen Fröschen von der Fa H.......bo,das ist dann ein Leckerer Froschkuchen und kommt bei den Kids immer gut an.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen