pompons hilfsmittel
2

Hilfsmittel um Pompons herzustellen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man legt zwei Eisstiele flach nebeneinander und klebt diese zusammen. Den Faden, den man zum Zusammenbinden benötigt, klemmt man zwischen die beiden Eisstiele.

Nun braucht man nur noch Wolle umwickeln. Wenn genug um gewickelt ist, nimmt man den Faden und macht um die Wolle einen festen Doppelknoten. Dann wird die Wolle von den Stielen geschoben und man schneidet die Schlaufen auf. Die Wolle wird soweit gekürzt, bis ein schöner dichter Pompon entsteht.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


3
#1
13.2.18, 18:15
Von mir aus haltet mich für blöd, aber ich hab das nicht verstanden. Du klebst die Schmalseiten zusammen oder wie? Wie klemmst du den Faden ein, wenn da verklebt ist? Kannst du das Foto nochmal machen mit dem Fokus auf den beiden Eisstielen oder mehrere machen, aus denen ersichtlich ist, wo du klebst und wo du klemmst? So kann man kaum was erkennen, mag auch meiner mangelnden Kreativ-Phantasie geschuldet sein. 
1
#2
13.2.18, 18:47
Tut mir leid, ich habe es auch nicht verstanden. Eigentlich bin ich nicht ganz blöd in diesen Dingen, aber das Bild ist doch etwas verwirrend und erklärt nicht wirklich die Vorgehensweise. Finde die Idee toll, vor allem für Kinder! Darum als Bitte, wie zusammen kleben und wie dann dazwischen klemmen? Freue mich auf Antwort!
#3
13.2.18, 19:48
Die Eisstiele nebeneinander auf den Tisch legen und so wie sie liegen mit Klebeband umkleben. Rechts und links etwas vom Eisstiel frei lassen. Da wird der Faden zwischen geklemmt, den man zum Zusammenbinden benötigt. 
1
#4
13.2.18, 21:38
Ach so, mit Klebeband!! *vor den Kopp hau* - ich hab tatsächlich gedacht, du klebst die Schmalseiten mit Kleber zusammen, hihi. Jetzt ist es mir klarer. Danke. 
#5
13.2.18, 22:42
bitte :) 
1
#6
14.2.18, 07:27
Mit zwei Klopapierrollen kann man auf diese Art auch große Bommeln herstellen oder über eine Gabel, winzige Bommelchen für kleine Figuren.
Letzteres war hier auch vor längerer Zeit beschrieben und bebildert, eingestellt worden.
Wichtig bei allen “Größen“, ist, daß der Faden zum Ab-und Zubinden reißfest ist, damit sich die aufgeschnittenen Fäden nicht wieder herauslösen können.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen