Hirschhornkuchen mit dunklem Teig
6

Hirschhornkuchen mit dunklem Teig

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Neulich habe ich nun endlich auch das Hirschhornkuchen-Rezept mit dem dunklen Teig ausprobiert und, obwohl der Teig nicht ganz so hoch aufgegangen ist, wie ich es eigentlich erwartet hätte, finde ich ihn trotzdem fast noch besser als den mit dem hellen Teig.

Er ist auch sehr locker geworden und schmeckt ganz wunderbar schokoladig, dazu als Kontrast die Zitronenglasur – ein ganz besonderer Genuss!

Wie versprochen, gebe ich auch dieses einfache und schnelle Rezept für alle Backfreudigen weiter!

Zutaten für eine Backform (meine ist 28 x 40 cm groß):

Für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 3 Eier
  • 2 Tassen Zucker (250 g)
  • 1 Tasse Milch
  • 1 TL Hirschhornsalz
  • 250 g Mehl
  •  50 g Kakao

Für den Guss:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Wasser
  • 250 g Puderzucker
  • Zuckerstreusel

Zubereitung

  1. Zunächst den auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Butter und die Eier werden mit dem Mixer auf höchster Stufe cremig gerührt, anschließend der Zucker hinzugefügt und weitergerührt.
  3. Das Hirschhornsalz verrührt man in der Milch und rührt sie ebenfalls unter die Masse.
  4. Dann wird das Mehl mit dem Kakao vermischt, gesiebt, in die Masse eingerührt und alles zu einem cremigen Teig verrührt. Dieser wird nun gleichmäßig auf das gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Blech verteilt, das nun in den vorgeheizten Ofen geschoben wird.
  5. Nach einer Backzeit von etwa 20-25 Minuten ist der Kuchen fertig. Ich lasse ihn dann noch etwas bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen, ehe ich ihn zum Auskühlen herausnehme.
  6. Für den Guss mische ich den Zitronensaft mit dem warmen Wasser und dem Puderzucker und verrühre alles glatt. Dann verteile ich den Guss auf dem Kuchen und streue die Zuckerstreusel darüber - nun ist er fertig zum Genießen.

Ich wünsche allen einen recht GUTEN APPETIT!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter