Regelschmerzen

Hirtentäschelkraut gegen Regelschmerzen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei mir ist Hirtentäschelkraut das Wundermittel schlechthin. Bei Regelschmerzen und starken Blutungen schwöre ich darauf.

Je nach Beschwerden, 15-20 Tropfen, 3-mal am Tag nehmen. Wirkt enorm krampflösend und die Blutung ist nicht allzu stark.

Gibts in Apotheken und im Internet. Kostet zwischen 7 und 10 Euro.

Ich bin echt dankbar, dass ich das entdeckt habe. Hoffe, es hilft euch auch!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1
10.3.15, 18:51
danke für den Tipp, habe mich gerade schlau gemacht, reguliert auch den Blutdruck, fördert die Verdauung und heilt Ekzeme, hat eine blutstillende Wirkung.

Hast du den Tee schon getrunken? Hilft der nicht so gut, wie die Tropfen?
2
#2
10.3.15, 19:08
Ich habe den Tee noch nicht getrunken. Benutze die Tropfen schon ewig. Kam irgendwie noch nie auf die Idee. Ich werde es ausprobieren. Danke:-)
1
#3
10.3.15, 19:16
Puppa: bitte, aber ich habe den auch noch nicht probiert. Gelesen habe ich es gerade im net.
Den besorg ich mir aber in der Apotheke.
2
#4
10.3.15, 19:34
Ich nehme Frauenmantel und Schafgarbe als Tee. Wärmt auch schön von innen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen