Höllisch lecker-scharfer Grill-Dip

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme:

4 rote Pfefferschoten
1 Handvoll getrocknete Tomaten (5 min in gekochtem Wasser einweichen, abgießen)
1 enthäutete Tomate (geht am besten, wenn man sie überbrüht)
400 ml Olivenöl (nach Gefühl auch mehr oder weniger, je nachdem, wie sämig es sein soll)
1 EL weißer Balsamico (kann, muss nicht!)
1 TL Salz
1 TL milder Paprika
5 Knofizehen

Alles wird mit einem kräftigen püriert und auf Steak, Brot, Kartoffeln (ähnlich wie Mojo rojo) genossen.

DER HAMMER!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare

#1 Icki:-)
1.8.06, 20:16
Die Handvoll getrocknete Tomaten, versteh ich das richtig, das ich die einfach mit kochendem Wasser überbrühe und ziehen lasse, aber nicht köcheln lassen muss?
#2 Alpendollar
1.8.06, 20:40
RICHTIG! Wasser abgießen nicht vergessen (-;

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Raclette-Grills im Test und Vergleich

Raclette-Grills im Test und Vergleich

5 28

Dessert vom Grill - Obst vom Grill

9 3

Warmer Spinat Dip zu gerösteten Knoblauchbrottalern

8 1

Scharfe Hähnchenbrustwürfel mit Dip

4 3

Hausfrauen-Nacho-Dip

22 5
Tomaten-Grill-Dip

Tomaten-Grill-Dip

6 12
Das Grill 1x1

Das Grill 1x1

29 11
Die ultimativen Tipps fürs Grillen ohne Acrylamid und Co.

Die ultimativen Tipps fürs Grillen ohne Acrylamid und C…

7 13

Kostenloser Newsletter