Holunderblütenschnaps

Man nehme ca. 35 bis 40 voll ausgereifte Holunderblüten und lege sie in eine Mischung aus ca. 40 g und 3 bis 4 Liter Wasser für 24 Stunden ein. Die Holunderblüten am besten an einem sonnigen Nachmittag pflücken und nicht waschen sondern nur ausschütteln (wegen der Viecher). Danach das Ganze durch ein Sieb gießen und 1 zu 1 mit Korn mischen. Je hochprozentiger desto besser. Eventuell mit etwas Zucker abschmecken. Kann sofort genossen werden, schmeckt aber nach ca. 4 Wochen Lagerung in Flaschen noch besser.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare