Holzfeuer bzw. Kaminfeuer entfachen - fast ohne Rauch

Holzfeuer bzw. Kaminfeuer entfachen - fast ohne Rauch

Ich möchte auf "YouTube - richtig anfeuern" verweisen. Ich bin 74 Jahre, habe jahrelang Holzfeuer in Holzöfen angeheizt und immer nach dem Prinzip "unten Papier/Pappe - dünne Späne/Holz - stärkere Holzstücke".

Richtig ist: unten kompakt gepackte dickere/dicke Holzscheite - vier dünnere Brettchen/Holzstücke (zwei und zwei kreuzweise übereinander) - dazwischen je nach Wetter 1 - 3 Anzünder (gewachste Späne o.ä.) Und dann anzünden. Das Feuer brennt dann von oben nach unten. Entstehender Rauch und Gase werden von den Flammen gleich mitverbrannt.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Waschmaschine auf Rollen stellen
Nächster Tipp
Hobelspan als Vorbehandlung bei Holz-Oberflächenbehandlung
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!