Honig-Shrimps auf Rucola

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Baustelle benötigt man:
(als Vorspeisesalat für 4-6 Personen, als Hauptgericht 2-3 Personen)

1 Pck. frischer Rucola (meist schon vorgewaschen)
1 Beutel (ca. 250-300g) unbehandelte tiefgefrorene Shrimps
2 Hände voll Rosinen
1-2 gehäufte Esslöffel guten Honig
2 große Möhren
2-3 Hände voll Wallnusskerne
2 Hände voll gehobelten Parmesan
1 gute Prise Chilipulver
frischen gemahlenen Pfeffer
Entweder selbstgemachtes Balsamico-Dressing oder Knorr-Salatkrönung Balsamico-Mischung

Bauplan:
Vorbereiten kann man die Schnippelarbeiten und die Shrimps
- Rucola nochmal durchwaschen
- Möhren schälen und mit einem Spargelschäler in lange dünne Streifen schneiden und zum Rucola in eine Schüssel tun
- Wallnüsse grob zerhacken und bei Seite legen
- Parmesan mit einem Messer in grobe Späne hobeln und bei Seite legen

- Bratpfanne gut anheizen und etwas Fett hinein
- Shrimps schön anbraten, dann Hitze reduzieren
- Honig und Rosinen hinzutun und weiter braten lassen - bei mittlerer Hitze
- die getauten Shrimps verlieren viel Wasser, welches sich prima mit der Knorr-Salatgewürzmischung kombinieren läßt. Einfach die geforderte Menge für das Balsamico-Dressing mit einem Esslöffel abschöpfen.
- Die in Honig gebratenen Shrimps und Rosinen mit einer guten Prise Chilipulver und etwas Pfeffer abschmecken.
- Die Shrimps sind fertig, wenn die gesamte Feuchtigkeit verdampft ist, die Rosinen leicht aufgeqollen sind und alles mit einem feinen glasigen Honigüberzug in der Pfanne liegt.

Den Rucola und die feinen Möhrenstreifen mit dem Balsamico-Dressing gut vermischen und auf große flache Teller trapieren. Anschliessend die Nüsse und den Parmesan drüberstreuen. Oben drauf kommen die Honigshrimps. Zum Schluss alles mit gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Ich hoffe der Bauplan ist einigermaßen verständlich und animiert zum Nachbauen.
Guten Apetit!

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Eifel (RURSEE)
3.4.06, 12:41
Wann kommst du zu mir???
#2 Elek
3.4.06, 13:22
mmmmmmm und so wenig Kalorien
#3 Nadine
3.4.06, 16:32
das hört sich toll an. Die Rosinen stören mich ein wenig. Gibt es eine Alternative? Vielleicht Apfelstückchen, oder so??
#4 Mola
4.4.06, 16:22
Ich habe es ausprobiert, geht wirklich schnell und schmeckt superlecker! Kann ich nur empfehlen. HhmmH! Fein !
#5 Ilse
4.4.06, 20:02
Dieser Salat schmeckt einzigartig. Sehr empfehlenswert.
#6 Eva-Maria
4.4.06, 21:45
..in der Zeitung "TEST" wurden gerade TK Shrimps getestet..also erst nachschauen, die "Guten" kaufen und dann unbedingt dieses Rezept ausprobieren! Klingt sehr gut...
...Grüßle...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen