Echte Hopfenpflanze
4

Hopfen dekorieren mit Kapuzienerkresse - auch gut als Beruhigungstee

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In unserem Garten wächst eine echte Hopfenpflanze, so eine, die auch zum Bierbrauen dem Bier den würzigen Geschmack gibt. Sie ist sehr dekorativ, die zarten grünen Hopfendolden sehen aus wie aus Seidenpapier gefaltet.

Ich ernte den Hopfen, lasse ihn trocknen - er ist ein wunderbarer Arzneitee. Nicht nur zur Beruhigung - deshalb entspannt ein Glas Bier auch so - sondern bei vielerlei Beschwerden wie Kopfschmerzen und Erkältungen. An den Geschmack muss man sich gewöhnen, leicht bitter.

Ich mag ihn auch sehr in der Vase, besonders in Kombination mit Kapuzinerkresseblüten. Auch mit ganz kleinen Röschen sieht er gut aus. Es gibt auch wilden Hopfen, der an Wiesenrändern und Zäunen wächst, Den würde ich allerdings nur für dekorative Zwecke verwenden.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
31.8.11, 07:40
toller Tipp,vielen Dank dafür..ich habe auch eine Hopfenpflanze im Garten,hatte sie mal bei Drogeriemarkt Schle..er als kleines Pflänzchen gekauft.Wie mache ich denn am besten Tee davon u.wann kann ich ihn ernten?Er sieht z.Z. so aus wie auf dem Foto oben.
Lieben Gruß
1
#2
31.8.11, 08:00
Hallo Manon, du kannst ein paar Hopfendolden direkt mit kochendem Wasser übergießen und ein paar Minuten ziehen lassen. Du kannst ihn trocknen, ausgebreitet ,regelmäßig wenden. Wenn er trocken ist und "raschelt" beim Anfassen, kannst du ihn in Teedosen verpacken. Gruß Ellaberta
#3 Icki
31.8.11, 11:44
Danke für Tipp und schöne Fotos, nur an einer Stelle musste ich schmunzeln... achso DESHALB entspannt Bier so.. und ich Idiotin dachte, es hätte was mit dem Alkoholgehalt zu tun;-)
#4
31.8.11, 17:12
Sehr schön, Danke! Jetzt werde ich mir schnellstens eine solche Pflanze zulegen.
Däumchen!
1
#5
31.8.11, 21:28
Klasse,vielen Dank für die schnelle Antwort,liebe Ellaberta,ich werde mir morgen auf jeden Fall mal einen 1.Hopfentee kochen.
LG von Manon
#6
1.9.11, 10:23
ich habe wohl mit Hopfenpflanzen im Garten kein Glück..., sie wachsen etwas an..., das war's dann wohl auch...., ich finde Hopfen auxh für die Deko ganz toll, nur im Blumenlädchen ist er immer so teuer...! Vielleicht kannst Du mir, liebe ellaberta, ein paar tipps geben.... lg elle1411
1
#7
1.9.11, 12:00
Hallo Elle1411, wir haben die Hopfenpflanze zu Füßen unseres Rosenspaliers eingepflanzt, der Platz ist sonnig. Oben angekommen, eine Schnur gezogen zu dem Apfelbaum, der 3 m daneben steht, und an einem niedrigen Ast befestigt.

Und da schlängelte sich der Hopfen Richtung Apfelbaum. Dort angekommen, haben wir seine Richtung wieder gen Rosen geändert .
Wir haben keinen Dünger angewendet, nur eben den sonnigen Platz.
Ich wünsche dir viel Glück mit dem neuen Hopfen nächstes Jahr !
LG Ellaberta
#8
5.9.11, 13:59
Gefällt mir :-)) !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen