Horror-Bowle für Halloween

Zutaten

Man nehme:

  • eine durchsichtige Schüssel
  • einen Aidshandschuh
  • 2 Hände voll frische Litschis (oder aus der Dose)
  • Prosecco, Sekt (oder Weißweinschorle)
  • Himbeer- oder Kirschlikör

Zubereitung

Am Tag davor in den Handschuh möglichst viel Likör einfüllen und möglichst luftdicht mit einem Gummiband verschließen. In einer geschickten Lage einfrieren oder, wenn es kalt genug ist, draußen mit den Fingern nach unten aufhängen - das geht am besten.

Die Litschis schälen und das weiße Fruchtfleisch an einem Ende etwas entfernen, damit man den Kern ein bisschen sieht: das Ganze soll aussehen wie ein Auge. Oder einfach die Dose Litschis nehmen, ist weniger Aufwand, die Leute haben auch nicht so viel zum Popeln, aber es sieht auch nicht so geil aus.

Kurz bevor die Gäste kommen, den Prosecco in die Schale gießen, die Litschis dazugeben und die eingefrorene Hand mit einer Schere vorsichtig aus dem Gummihandschuh befreien. Die Hand in die Schüssel legen, die schwimmt dann oben und schmilzt ganz langsam --> die Bowle wird leicht rosa.

Sieht geil aus und schmecht lecker lecker lecker!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
JO - Drink
Nächstes Rezept
Kaltschale - Getränk aus Wodka, Prosecco, Red Bull und Cola
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

2,7 von 5 Sternen,
14 Kommentare

Und du hast jetzt erst deinen Rausch davon los? Bis Halloween ist nämlich noch eine ganze Weile hin.
Find ich ne echt "grusige" Sache muß ich ma machen!!!
Ihr solltet vorher nicht vergessen, den Handschuh gut mit warmem Wasser auszuwaschen, meistens sind diese gepudert, damit sie nicht an der Haut kleben.

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!