Hot-dog Pizza

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Jungs essen diese selbstgemachte Hot-dog Pizza am liebsten. Ein echtes Männeressen eben, sicher nicht für jedermann (frau)

Zutaten:

Pizzateig (selbstgemacht oder gekauft)
Hot-dog Soße (gibt es zu kaufen in Flaschen)
Wiener
Saure Gurken
Zwiebeln
Röstzwiebeln
Reibekäse

Auf den Pizzateig kommt zuerst die Hot-dog-Soße und darauf die in Scheiben geschnittenen Zutaten und darüber der Reibekäse. Danach abbacken bis sie schön goldbraun ist.

Nach dem Backen ein wenig von den Röstzwiebeln darüber streuen und genießen.

Von
Eingestellt am
Themen: Pizza

5 Kommentare


1
#1
11.1.13, 11:34
Klingt ungewöhnlich aber ich werd se ausprobieren. :D Danke für den Tipp.
#2
11.1.13, 17:04
Was ist denn Hot Dog Sauce? (Also Geschmack, Inhalt mein ich).
Ich kenne Hotdogs nur mit Ketchup und/oder Senf!?
#3
11.1.13, 21:17
geil ... junk food für Fortgeschrittene ... da steh ich drauf ... also manchmal :o)

nette Anregung, vielen Dank
1
#4
12.1.13, 16:50
@pipelette: Hot-Dog-Soße sollte eigentlich "Dänische Majonäse" sein und gehört bedingungslos neben Ketchup und Senf auf einen Hot Dog. Deswegen fehlen mir bei obigem Rezept diese beiden Zutaten. Außer natürlich, die "Hot-Dog-Soße" ist eine Mischung aus den dreien.
Was jetzt die Dänische Majonäse zu einer solchen macht und sie von der normalen unterscheidet, weiß ich auch nicht, sie hat aber ein ganz eigenen Geschmack und sieht eher gelblich auch. Sie könnte allerdigns auch Dänische Remoulade heißen ...
Eine bekannte Pizzakette hat eine "Pizza Crazy Dog" genannte Pizza im Sortiment (bundesweit?). Da steht Dänische Remoulade bei den Zutaten. Einfach mal nach der Pizza googlen ...
1
#5 Mami65
20.1.13, 23:31
Mal eine andere pizza variante. Werd meine kids damit mal überraschen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen