Mit einer Kindersocke Hunde im Winter vor Streusalz schützen.

Hunde: Kindersocken gegen Streusalz

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man in der Stadt wohnt und es immer wieder gestreut ist - mit Salz - leider, dann helfen ausrangierte kleine Socken von den Kindern, die man dem Hund über die Pfoten streifen kann. Nach einer Eingewöhnungszeit akzeptiert er die (man kann es in der Wohnung ja schon mal üben) und die Pfötchen tun nicht mehr so weh und er schleckt das Salz nicht mehr ab (Magenprobleme).

Von
Eingestellt am
Themen: Hunde

10 Kommentare


#1
7.2.12, 07:14
Prima Idee.
#2
7.2.12, 08:19
Das habe ich schon versucht, und die Idee ist nicht schlecht, bei viel Schnee funzt es aber nicht. Der Schnee verklumpt an den Sohlen der Socken und die Hunde können nicht mehr laufen. Lieber reibe ich die Pfoten mit Ballistol vor dem Gassigehen ein und danach wasche ich sie ab.
Bei Glatteis jedoch ist der Tipp toll!
3
#3 Cally
7.2.12, 08:41
@mops: Du sollst die Söckchen doch auch DEN HUNDEN anziehen...



*roflol*
#4
7.2.12, 10:23
'Werd's ausprobieren.

Was ist Ballistol?
3
#5
7.2.12, 11:39
@Cally: Dem Hunden??! Ach sooooo! Das hätte mir aber wirklich jemand sagen können! *entrüstet guck* Kein Wunder, dass die Leute mich so komisch angeschaut haben... :-D

@Teddy: Ballistol ist ein Universalöl, beim Eisenwarenhändler oder auch in der Apotheke erhältlich. Gegen quietschende Türen, zur Waffenpflege, für die Hundepfoten (wir schwören drauf, weil es den Hunden nicht schmeckt und sie es folglich nicht ablecken), gegen Pickel, Herpes und und und...
1
#6
10.2.12, 16:41
Eine dicke Schicht Melkfett bringt auch "Standfestigkeit" in Verbindung mit Eisschutz für die Pfötchen.
Die Pfoten werden nach dem Gassi-gehen gesäubert, denn "Lecksalz" von der Stadt gesponsort, braucht kein Fell-Träger!
5
#7
12.11.12, 08:27
Die Socken saugen sich wunderbar mit dem Salz-Schneematschgemisch voll und liegen dann direkt auf den Pfoten...echt ne prima Idee!!
Da bleibe ich lieber bei Vaseline oder Melkfett und bei ganz harten Salzproblemen bei speziellen Neoprenschuhen. Die kosten auch nix, halten ewig und bieten den gewünschten Schutz.
Für mich kein Tipp
#8
12.11.12, 13:53
Balistol ist einfach super! Es gibt aber da auch verschiedene Varianten! Googelt einfach mal... Ich schwöre auch darauf,obwohl es nicht angenehm riecht.
1
#9
12.11.12, 21:13
Die Ideen sind alle ganz schön pfiffig, aber die Socken saugen sich nach der Zeit mit dem Schnee-Salzgemisch voll und wenn Vaseline und Co, zu lange auf die Ballen kleben, weichen die nach der Zeit auf . Ich hab aus Lederresten kleine Säckchen "geklöppelt", die ich problemlos um die Pfoten festbinden kann. So haben meine Hunde schöne "Lederstiefel" an.
#10
12.11.12, 21:14
Ich habe gegoogelt: Es gibt extra für Tiere ein Ballistolöl, falls sich jemand Sorgen macht, dem Hundi Motorenöl einzuschmieren ; ):
http://www.ballistol.de/58-0-BALLISTOL-Animal.html

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen