Hundeurin und Uringestank aus Laminat entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In diesem Tipp geht es darum, wie man Hundeurin und Uringestank, aus Laminat entfernen kann.

Wir haben nun zwei Hunde (er 1 Jahr und sie 4 Monate). Er war gerade perfekt stubenrein, doch seitdem die Kleine da ist und noch nicht ganz dicht hält, markiert er sehr gerne oben drauf. Meistens nachts, wenn man es nicht mit bekommt.

Leider ist Sommer und wir hatten alles versucht den Uringestank aus unseren Laminat zu bekommen. Sowohl was von Beaphar, als auch Essig und Shampoo und und und. Auch das teure Zeug Urin Off hat nichts bewirkt.

Nun haben wir einfach Danklorix geholt. 1/8 Liter davon auf 5 Liter heißes Wasser geben und dann schön, jeden Tag einmal, drüber wischen. Schon nach dem ersten Mal haben wir wieder durchatmen können.

Alles andere ist Quatsch, zumindest hat es bei uns Null gebracht.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1
26.7.14, 06:58
Danke für deinen Tipp! Auch wir haben einen Hund, der auch mal aus Bockigkeit eine Pfütze hinterlässt. Das ist zwar äußerst selten, aber der Geruch ist furchtbar und wir haben diesen dann tagelang in der Nase. Da werden wir dein Mittel das nächste Mal ausprobieren (aber hoffentlich nicht so bald).
3
#2 jb70
26.7.14, 17:38
Guter Tipp - das funktioniert! Habe das selbe Problem mit meinem Hund (nicht kastriert) - Gott sei Dank - NUR, wenn der Hund meiner Ältesten Feriengast ist - ein absolutes Übel :((....
Hatte auch nur mit diesem Mittel Erfolg! Daumen hoch!!
4
#3
26.7.14, 19:10
wird das Laminat nicht durch das Chlor ausgebleicht?
1
#4 jb70
26.7.14, 19:29
#3 Julice:Bei mir ist das nicht passiert (habe allerdings sehr helles Laminat),selbst ein Stuhl (roter Stoff) hat es "überlebt" und nicht an Farbe verloren - denke,die Verdünnung machts.
#5
3.8.14, 00:24
Ein toller Tipp, der auch bei Katzenurin super funktioniert hat. Eine meiner alten Damen weigert sich seit einiger Zeit ihr Katzenklo zu benutzen und hat sich eine Ecke im Flur ausgesucht. Obwohl ich immer schnell mit dem aufwischen bin konnte ich den Geruch, der bei Katzenurin ja sehr intensiv ist, nicht ganz entfernen. Das Laminat begann schon leicht aufzuquellen. Darum habe ich ein Stück PVC Boden darüber gelegt. Aber der Geruch blieb trotzdem. Dann wurde als Ausweichstelle von meiner Katze eine Ecke im Badezimmer gewählt. Da zog der Urin dann in die Fugen. Ich habe alles versucht, aber nichts hat geholfen. Jetzt habe ich einmal mit dieser Mischung aus Danklorix und Wasser gewischt und ... der Geruch ist weg. Selbst wenn man sich mit der Nase auf den Boden legt merkt man kaum noch etwas. Ich bin total begeistert und super dankbar für den Tipp. Dafür gebe ich gerne 5 Sterne (mehr geht ja leider nicht)
#6
28.8.14, 20:52
Cinderella43 und wie hast du das Pinkeln wegbekommen? Hab n?mlich einen kleinen 9 Wochen alten Maincoone Mix Kater, der neuerdings ?berall hinpinkelt und hinkackelt :(
#7
28.8.14, 22:46
#zora_79

bei meiner alten Dame ist es ein psychisches Problem. Sie hat seit Angst vor dem "normalen" Katzenklo mit Deckel seit ihre Schwester sie mal heftig verhauen hat als sie da rauskam. Ich habe jetzt Schalen genommen in denen man normalerweise nasse Schuhe abstellt und ihr da Katzenstreu eingefüllt. Da kann sie gut rein und hat trotzdem die Übersicht. Aber das kann man mit so einer jungen Katze wie deiner aber nicht vergleichen.

Um dein Katzenbaby sauber zu bekommen braucht man etwas Geduld. Wenn sie außerhalb ihres Klos gemacht hat nimmst du sie, zeigst ihr auf die Stelle und sagst mit kräftiger Stimme entweder "Nein" oder "Pfui". Kann auch ein anderes Wort sein, aber es sollte immer das gleiche sein und kurz. Dann gibt man ihr einen Katzenklapps und setzt sie in ihr Klo. Wenn man das einige Zeit konsequent durchgehalten hast wird sie auch wieder sauber. Katzen sind kluge Tiere und von Natur aus sehr reinlich. Und Katzen lassen sich durchaus erziehen. Es dauert nur seine Zeit.

Zum besseren Verständnis: Man darf eine Katze nicht schlagen. Tiere schlagen geht gar nicht. Ein Katzenklapps ist mehr ein leichtes stupsen mit 2 Fingern an ein Ohr. Eine Katzenmutter (auch Großkatzen) erzieht ihre Kinder in der Natur indem sie mit der Pfote leicht gegen das Ohr ihres Kindes schlägt. Das nennt man einen Katzenklapps.
1
#8
23.12.14, 19:49
Danke für den Tipp. habe auch 2 hunde und die kleine macht nochmal gerne ins haus... hab es versucht und muss sagen, der Geruch geht definitiv besser weg wie mit Essig! danke <3
#9
27.1.15, 15:39
Hatte das Problem auch mit meiner Hündin - es passierte halt schon mal dass ich nicht so schnell die Jacke an hatte wie sie musste und dann... Habe dann irgendwann einfach über das Laminat Vinylfliesen mit Foliendichtung geklebt und dann war endlich Schluss mit dem widerlichen Gestank B-)
#10
1.7.15, 16:59
Was ebenfalls sehr gut hilft: Heisses Wasser mit einem Schuss Frosch Orangenreiniger und darin einen Beutel Kaiser Natron auflösen. Nimmt komplett den Geruch und gibt wieder einen tollen Glanz.
#11
18.7.15, 14:45
Das klingt ja alles ganz prima, aber wie bekomme ich die Urinflecke aus meinem
ganz hellen Wollteppich heraus ? Wäre sehr froh über einen erfolgreichen Tipp.
#12
19.7.15, 07:28
Hallo liebe Vivica, versuch´s mal mit Zitronensaft oder, hilft das nicht, mit Vanish. Müsste, zumal Du einen ganz hellen Teppich hast, wirken. Problematisch wird es bei mehrfarbigen Teppichen, da beides bleichend wirkt.
#13
25.1.16, 13:59
Welches Danklorix habt ihr denn gekauft? Da gibt es ja so viele verschiedene? Habt ihr die in einem Drogeriegeschäft bekommen?
#14
25.1.16, 15:00
@Linebine88:

Nimm am besten das Klorix in der grünen Flasche, das ist vom Geruch her noch am erträglichsten und Du bekommst es in allen Drogeriemärkten, bei Rewe, Real & Co.

Liebe Grüsse, Luni

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen