Igelbrötchen backen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Rezept schmeckt den Kindern total gut! - versprochen! ;)

Zutaten:

150 ml Wasser
150 ml Milch
1 EL Rohrzucker oder Honig nehmen = Menge probieren
500 g Vollkornmehl (Dinkel, Weizen, ...)
2 Pck. Trockenhefe oder frische Hefe (1 Würfel)
Rosinen (für Augen)
Mandelstifte
Mohn, Sesam (zum Bestreuen der Brötchen)

Zubereitung:

Ofen anstellen, auf 200°C

Gib in den Topf Wasser, Milch, Zucker (wahlweise Honig) und das Salz.

Jetzt die Zutaten etwas erwärmen. (etwa 30°C)

Das Mehl und die Trockenhefe vermischen und die gewärmte Flüssigkeit zu einem glatten Teig mit Handrührgerät und Knethaken oder Küchenmaschine, kneten.

Jetzt den Teig mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen - KEINE ZUGLUFT!

Nun den Teig nochmals kurz durchkneten und dann vierteln.

Aus jedem Teigstück forme nun einen Igel und spicke jetzt die Mandelstifte = Stacheln ;) und 2 Rosinen als Äuglein.

Besprühe jetzt die Körper mit etwas Wasser und streue Mohn oder Sesam auf das Stachelkleid.

Die Igel kommen auf mittlerer Schiene bei 200° C für ca. 25 Minuten (Umluftofen) in den Ofen.

Für Öfen die Ober- und Unterhitze haben, beides einstellen.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am
Themen: Brot backen

5 Kommentare


#1
23.11.10, 19:04
das sieht bestimmt nett aus
#2
23.11.10, 19:07
Tolle Idee, auch für große Kinder.
#3 engelmetatron
23.11.10, 20:31
@mamamutti:
Ich mache sie offen gestanden heimlich auch für mich oder stecke sie meinem Mann
zum Frühstück in die Tasche. :o
Das ist natürlich der Lacher bei den Kollegen.
Mittlerweile fragen sie, ob ich mal èn paar mehr mache *lach

Also, für die großen Kinder...
#4
15.2.11, 20:33
Hört sich supi an!
Wie viel Salz kommt denn rein?
#5 engelmetatron
15.2.11, 21:00
@mami22
Nimm nur eine kleine Prise Salz. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen