Bei Kopfschmerzen eine Scheibe Ingwer kauen.

Ingwer gegen Kopfschmerzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich mal wieder unter Kopfschmerzen leide, schneide ich mir eine dünne Scheibe Ingwer ab und kaue diese ein ein paar Sekunden lang.

Für mich eine Alternative zu Medikamenten. Vielleicht hilfts euch auch.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


6
#1
19.2.14, 22:26
kann ich mir gut vorstellen Ingwer soll ja für viele sachen gut sein, man muss ja auch nicht immer gleich zu Tabletten greifen ich find dein tip super :-)
4
#2
19.2.14, 22:46
Ingwer ist auch gut bei Reiseübelkeit. Das nehme ich immer anstatt immer zu Tabletten zu greifen. Das nächste Mal wenn ich Kopfschmerzen habe, probier ich es aus.
2
#3
20.2.14, 12:59
Wow Ingwer scheint gegen alles zu Helfen? :D

Ich koche mir den bei Erkältung zum Tee
#4
20.2.14, 19:24
Auch ganz gut gegen Magenschmerzen.
#5
20.2.14, 22:18
Gegen Kopfweh hilft auch sehr(!) starker Kaffe mit viel Zitrone. Schmeckt eklig, hilft aber. Ingwer ist wirklich fast ein Allheilmittel: (Reise)Übelkeit, Schmerzen, entzündungshemmend ist er auch noch. Und wenn man Gewicht verlieren will: einfach mehrere Tassen Ingwertee (ein paar Scheiben frischen Ingwer mit heißem Wasser aufsetzen) trinken, kurbelt die Verdauung und Fettverbrennung an. Und als Nebeneffekt wärmt das auch noch von innen.
#6
21.2.14, 13:10
Ingwer ist auch gut für die Verdauung.

Ich trinke sehr gerne Ingwertee.
Ingwer gekaut habe ich jetzt noch nie.
Ist das nicht sehr scharf?
Werde es gerne mal ausprobieren wenn ich das nächste mal Kopfschmerzen habe.
#7 onkelwilli
21.2.14, 16:07
Ingwer ist zur Zeit die "Modedroge". Vor Jahren waren es mal die "Schwedenkräuter", die auch gegen alle nur erdenklichen Zipperlein helfen sollten. Moden kommen und gehen.

Ich habe noch niemals Ingwertee getrunken. Bei Kopfschmerzen hilft mir auch oft die starke Tasse Kaffee, die Binefant empfiehlt. Aber ohne Zitrone. Die wird, lästere ich jetzt mal, nur beigemischt, weil Medizin nun mal nicht schmecken darf.
1
#8 Internette
21.2.14, 16:37
Ich finde den Tipp gut.
 
Manchmal werden hier Behauptungen in den Raum gestellt, die jeglicher Grundlage entbehren. 
Ich trinke seit 20 Jahren Ingwertee und Schwedenkräuter habe ich auch immer im Haus, denn damit bin ich aufgewachsen und habe ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht.
Bei leichten Kopfschmerzen hilft mir Minzöl und wenn sie davon nicht weggehen, helfen die Schwedenkräuter.
Habe allerdings höchst selten Kopfschmerzen und nehme nicht ein einziges Medikament.
#9 wermaus
24.2.14, 09:25
Mag sein, dass Ingwer gerade sehr in Mode ist, aber in dem Fall bin ich darüber froh, denn ich habe ihn schon zu Zeiten geliebt, als man ihn noch nicht in allen Supermärkten zu vernünftigen Preisen bekommen hat. Selbstgemachten Ingwer-Lassi trinke ich jeden Tag. Vielleicht leide ich deshalb unter keinerlei Schmerzen, weder Kopf noch sonstwas? ;)
#10 fabesimo
26.2.14, 00:11
Ich trinke ein Stück Ingwer mit etwas Honig wenn mein Magen Mucken macht seit 2001 als ich den Tip aus der Naturheilkunde Klink in Essen als Tip bekam.
Kauen muss ich dann mal probieren .
Es gibt Ingwer bei uns am preiswertesten im Türkischen Supermarkt.
Der Unterschied im Preis ist da doch enorm.
Wird getestet :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen