Ingwer-Kürbissuppe

Ingwer-Kürbissuppe

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Ingwer-Kürbissuppe schmeckt sehr lecker und ist leicht zubereitet!

Zutaten

  • 500 g Muskatkürbis geschält und gewürfelt
  • 100 g Crème fraîche
  • 15 g gewürfelter Ingwer
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 600 ml Wasser
  • 90 ml Weißwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Kafir-Limettenblätter
  • 4 gewürfelte Zwiebeln
  • 3 Stangen geschnittenes Zitronengras
  • 2 fein gewürfelte Knoblauchzehen
  • 2  Gewürznelken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, "frisch" gemahlener

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen im Olivenöl glasig anschwitzen.
  2. Den Kürbis waschen und würfeln, dann hinzugeben und 2 bis 3 Minuten mit anschwitzen lassen. Das Ganze jetzt mit dem Weißwein ablöschen und mit dem Hühnerbrühenanteil und dem Wasseranteil nun angießen.
  3. Die Gewürze alle rein geben und dann gut einkochen lassen, evtl. etwas Wasser angießen, wenn es erforderlich sein sollte.
  4. Die Flüssigkeit jetzt noch mal aufkochen lassen, dann die Crème fraîche unterrühren und mit etwas Salz und etwas Pfeffer gut abschmecken.
  5. Die Ingwer-Kürbissuppe mit dem E-Mixstab pürieren und anschließend noch durch ein Sieb fein durchpassieren.
  6. Vor dem Anrichten der Ingwer-Kürbissuppe mit einem E-Mixstab jetzt noch leicht schaumig aufschlagen und nun auch gleich anrichten.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
8.12.15, 17:16
danke. die mach ich so ähnlich. sehr lecker
#2
8.12.15, 18:17
Wo nimmst du die Kaffir-Limonenblätter her, ich finde die hier nie, auch nicht im Asia Laden?
#3 bernd-kr
8.12.15, 20:05
@HörAufDeinHerz: ich hole sie über den Einkauf im Asia Großhandel, mann kann aber auch ein wenig Zitronengras und Limetenabrieb nehmen. Aber hast du mal deinen Asia gefragt- ob er sie dir Bestellen kann? hm... weiß sonst auch nicht weiter, muß ich mal rumhören, wo es noch so etwas gibt, vielleicht auch über das Internet?
#4
2.1.16, 09:22
Ich denke, es geht auch ohne. Wäre mir zuviel Gedöns, wenn ich Lust auf Kübissuppe habe, will ich nicht erst 1 Zutat im Internet bestellen müssen...

Ich gebe immer etwas Orangensaft hinein für die Säure und meine Kübissuppe hat auch noch Jedem gut geschmeckt.

In diesem Sinne, Gutes, Neues Jahr für Alle.

Liebe Grüße

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen