Besonders interessante Tipps au der Zeitung kopieren und abheften.

Interessante Tipps aus Zeitungen kopieren

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mir vor längerer Zeit einen Multifunktions Drucker zugelegt. Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, alle interessanten Artikel aus den Zeitungen einfach einzuscannen und bei Bedarf auszudrucken. So bleibt die Zeitung heil und wenn ich doch mal etwas abheften möchte, hat der Artikel genau die richtige Größe für den Ordner. Das Druckerpapier ist auch stabiler als die Zeitungen .

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


5
#1
29.11.11, 20:20
Das verstehe ich nicht. Warum muss die Zeitung heil bleiben? Wenn ich die gelesen habe, kommt sie abends ins Altpapier.
Oder legst du jede Tageszeitung ins Archiv?
1
#2 pfote
30.11.11, 08:14
Die Idee ist nicht schlecht. Man muss nicht die ganze Zeitung aufheben, wenn nur ein Artikel aufbewahrt werden soll. Manchmal ist das schon nützlich, wenn es z.B. um Steuerspartipps oder andere Tipps geht, die man immer mal wieder gebrauchen kann oder erst zu einem späteren Zeitpunkt.
1
#3 Icki
30.11.11, 09:57
Für mich stehen Energie-,Papier-,Zeit- und Tintenverbrauch nicht im Verhältnis zum Nutzen (wobei ich einsehe, dass der Zeitaufwand für viele, die zu Hause regelmäßig den PC anmachen, wahrscheinlich nicht höher ist als das Ausschneiden, datieren und Abheften/in einen Karton legen).
4
#4 pfote
30.11.11, 15:48
@Icki: Man muss es nicht mal ausdrucken, sondern kann es auch einfach im PC abspeichern, und gescannt ist nebenher, während man Tipps bei Frag Mutti liest, ganz schnell ;)
1
#5
30.11.11, 17:22
Mit dieser Methode ist es möglich den "begehrten" Zeitungsartikel auch für andere Leuten (Freundinnen, Kollegen...) weiter zu reichen!

Jedoch ist auch für mich der Nutzen-/Kostenaufwand zu niedrig...wenn ich sammel, dann die Ausschnitte selbst, die ich ausschneide und auf ein Blatt Papier klebe (Pritt-Stift). Da ist meistens noch viel Platz für weitere Schnippel über.

So ist es auch "archiviert", ohne Papier und Druckerfarbe zu verschwenden!
2
#6
28.3.12, 02:37
Ich samele Rezepte z.B. aus der TV Zeitung! Rezept scannen, Rest wegwerfen! Würde ich alle Rezepte von ca. 20 Jahren in Ordnern sammeln bräuchte ich sehr viel Platz! So kann ich sie beliebig ausdrucken, e-mailen, ausprobieren ,kommentieren oder wegschmeißen oder wenn es zum Liebling wird laminieren und in die Küche hängen!
#7 Schnuff
28.3.12, 22:21
Danke für Eure lieben Kommentare.
#8 MiO
28.3.12, 23:29
@ Schnuff
Guter Tipp!
- ich mache es genauso seid Multi-Funktion- Drucker.
Ob Zeitung-Artikel oder berufliche Infos die mir wichtig genug sind im Ordner zu landen - schnelle, ordentliche Art !
#9 Schnuff
28.3.12, 23:46
@MiO: So hat man auch keine fliegenden Blätter mehr,wenn man nicht gleich die Zeit hat,die Artikel aus den Zeitungen einzuheften.Anschließend kann man getrost die Zeitung entsorgen...
#10 MiO
28.3.12, 23:55
Exakt !
Die Zettelwirtschaft hat ein Ende :-)
Ich genieße es regelrecht !
Nu ... so ein tolles Teil muss man erst mal haben !
#11 Schnuff
29.3.12, 00:09
@MiO: So teuer sind die auch nicht mehr.Du bekommst schon einen Guten für ca.60 Euro.Augen offen halten bei den Angeboten.
#12 MiO
29.3.12, 00:21
Richtig - aber auch " nur " 60 € sind viel wenn man sie nicht über hat.
Von daher kann es nur beurteilen wer es nutzen kann.
Hätten wir keinen neuen Drucker gebraucht, wäre ich wohl immer noch in der Zettelwirtschaft ... :-(
-2
#13 MiO
29.3.12, 00:25
Frustrierter Neidhammel wieder unterwegs ? :-)))
Entschuldigung für das OT - aber es ist schon recht auffällig ... wo rote Daumen gesetzt werden ;-)
#14 fifi
29.3.12, 00:25
Verschwendung von Papier und Druckertinte, außerdem viel zu viel Arbeit. Ich schneide die Artikel, die ich aufheben will, aus meiner Tagezeitung aus und lege sie alphabetisch in einen Ordner. Fertig. Sollte eine(r) meiner Bekannten eine Kopie haben wollen, kann ich die immer noch machen.
3
#15 MiO
29.3.12, 00:42
Ich zahle Papier wie Druckertinte - frage niemanden um Spende diesbezüglich.
Jeder wie er mag/kann ist meine Einstellung !
Rechthaberei ist mir schlicht zu einseitig - ist nicht boshaft gemeint ! Ich bin Kölnerin und damit - akzeptiert - Multi-Denken gewöhnt :-))
1
#16 Schnuff
30.3.12, 10:32
Jeder wie er/sie mag.Mein Tipp war nur eine Anregung.Ich hasse auch soo viele Ordner.(Habe nicht den Platz dafür)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen