Jiachang Doufu: Das Rezept kommt aus der Provinz Shanghai. Frei übersetzt heißt es Tofu nach Sichuaner Hausfrauenart.
12

Jiachang Doufu

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Tofu und Fleisch in einem ist in der chinesischen Küche keine Seltenheit. Ich habe das Rezept dahin gehend verändert, dass ich hauptsächlich bei dem Gemüse auf Fertigprodukte ausgewichen bin.

Das Rezept kommt aus der Provinz Shanghai: Jiachang Doufu frei übersetzt heißt es Tofu nach Sichuaner Hausfrauenart.

Zutaten

  • 500 g Tofu
  • 250 g Schnitzelfleisch
  • 1 Glas 330/160 g Sojabohnenkeimlinge
  • 1 Glas 330/175 g Bambussprossen
  • 150 ml Geflügelfond
  • 40 ml Sherry
  • 5 EL Wok-Sauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 10 g getrocknete Black Fungus
  • 6 Shiitake Pilze
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ EL Maisstärke

Zubereitung

  1. Die Black Fungus auswählen, diese dann erst einmal unter fließend Wasser in einem Sieb durchspülen. Die Pilze dann in heißem Wasser ca. 45 Minuten einweichen.
  2. Als Nächstes beginnen wir mal mit der Schnippel- und Hackarbeit: Bei Wokgerichten empfiehlt es sich, dass man alle Zutaten parat stehen hat, die Reihenfolge ist egal.
  3. Die Knobi-Zehen von ihrer Schale befreien und kurz und klein hacken.
  4. Die Chili vom Stielansatz befreien und mit den Kernen sehr klein hacken.
  5. Das Fleisch abbrausen und mit Küchenkrepp trocknen, quer zur Faser in sehr dünne Scheiben schneiden und diese dann in sehr dünne kurze Streifen schneiden.
  6. Den Tofu aus der Packung befreien, mit Küchenkrepp abtupfen und in 2 x 2 x 2 cm Würfel schneiden.
  7. Die Bambussprossen in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abbrausen mit Küchenkrepp Trockentupfen in einer Linie aufreihen und mit einem Messer in Stifte schneiden.
  8. Die Sojasprossen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen.
  9. Jetzt kommen die Pilze dran: Die Black Fungus absieben und in feine Streifen schneiden, ebenso die Shiitakepilze abbrausen und in feine Streifen schneiden.
  10. In einen entsprechend großen stellen wir mal das Wasser für die Mie-Nudeln auf. Wenn das Wasser kocht, mit 2 EL Salz salzen noch einmal aufkochen lassen und jetzt die Nudeln ins Wasser geben, die Herdplatte ausschalten und die Mie-Nudeln ca. 5 Minuten darin gar ziehen lassen und absieben.
  11. Beginnen wir mal den Wok zu füllen: In einem Wok erhitzen wir das Erdnussöl, geben die gehackte Chili dazu und braten sie unter Rühren etwas an. Dann kommen die Fleischstreifen dazu, die wir unter Rühren ca. 1 Minute anbraten.
  12. Der Knoblauch und der Tofu kommen jetzt dazu und das Ganze unter Rühren so lange weiter braten, bis der Tofu Farbe bekommen hat.
  13. Die Sojasprossen kommen jetzt in den Wok, die Bambusstifte und die Pilze sind als nächstes dran. Unter Rühren wird alles gebraten. Das Ganze wird mit dem Geflügelfond abgelöscht.
  14. Die Woksauce kommt jetzt dazu und das ganze lässt man für gute 5 Minuten so sanft vor sich hinköcheln.
  15. Den Sherry und das Sesamöl dazugeben und das ganze mit in Wasser aufgelöster Maisstärke binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  16. Wir nähern uns dem Ende: Die Mie-Nudeln unter den Tofu-Fleisch-Mix heben und einen Teller mit einer Portion servieren.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Tofu: Kleine Tofukunde & ein nützlicher Trick

Tofu: Kleine Tofukunde & ein nützlicher Trick

10 35
Tofu, Seitan & Co. – Fleischersatz unter der Lupe

Tofu, Seitan & Co. – Fleischersatz unter der Lupe

21 82
Tofupfanne mit Gemüse

Tofupfanne mit Gemüse

7 3

Huhn-Tofu-Bouletten

18 1
Pfannengerührtes mit Tofu, Bokchoikohl, Sojasprossen & Mie-Nudeln

Pfannengerührtes mit Tofu, Bokchoikohl, Sojasprossen & …

13 5
Kochen leicht gemacht: Zutaten der asiatischen Küche

Kochen leicht gemacht: Zutaten der asiatischen Küche

9 12
Vegane Gemüsepfanne mit knusprig gebratenem Tofu

Vegane Gemüsepfanne mit knusprig gebratenem Tofu

32 40

Gesunde Tofu-Lauch-Möhren-Pfanne

5 14

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti