Joghurt-Gurken-Sülze zu Räucherlachs und Shrimps

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine Förmchen mit einer Gurken-Joghurt-Sülze werden auf einen Teller gestürzt. Sehr lecker und dekorativ zu Räucherlachs und Shrimps.

Man braucht

  • 500 g Joghurt, 3.5 % Fett
  • 9 Blatt Gelatine
  • 1 Bund Dill
  • 1 Schlangengurke, geschält, entkernt und geraspelt
  • 1 EL Meerrettich, gerieben aus dem Glas
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Pfeffer, Salz und eine gute Prise Zucker

So geht es

  1. Die Blattgelatine wird in kaltem Wasser 10 Minuten eingeweicht.
  2. Der Saft der halben Zitrone wird mit 2 EL Wasser erhitzt, darin löst man die gequollene Gelatine auf.
  3. Langsam die gelöste Gelatine in einer Schüssel mit dem Joghurt verrühren.
  4. Mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.
  5. Den Dill abzupfen, hacken und 2 EL zufügen. Den Rest zur Deko für den Lachs nehmen.
  6. Die geraspelte Gurke in einem Küchenhandtuch gut ausdrücken, sonst wird es zu wässerig.
  7. Die Gurke unterheben und den Meerrettich.
  8. Gut glatt rühren mit dem Schneebesen.
  9. Kleine geölte Förmchen mit der Joghurtmasse füllen - dann lösen sie sich gut heraus. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  10. Am nächsten Tag den Rand mit einem Messer lösen, das in heißes Wasser getaucht wurde. Dann kann man es leicht stürzen.
  11. Auf einem Teller mit dem Lachs oder Shrimps anrichten.

Das wäre doch vielleicht eine Idee für den zweiten Feiertag, oder?

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


5
#1
23.12.13, 20:01
Yammi, das hört sich saulecker an :) Schon gespeichert! Hab's leider erst jetzt gelesen sonst wäre es dieses Jahr an Heiligabend meine Vorspeise geworden. Dann hält nächstes Mal :)
6
#2 xldeluxe
23.12.13, 21:48
Ellaberta: Ein Mitglied, das mich in den Wahnsinn treiben will ;-))))

Ich werde die Sülze für mein Silvesterbuffet vorbereiten.
Probehalber bereite ich es mit kleinen Silikonförmchen in Rosen-, Stern- und Herzform aus und das gleich mal morgen früh!

Das werde ich dann mit einer Scheibe Brot als Zwischenmahlzeit vor dem Festbraten am Abend genießen!
5
#3
23.12.13, 22:28
Na dann mal schöne Weihnachten!
So ein kleines Sülzchen treibt doch nicht in den Wahnsinn. das kleidet den Magen gut aus vor Gans und Co. LG
8
#4 xldeluxe
23.12.13, 22:34
@Ellaberta:

Das Sülzchen nicht, aber all die anderen gespeicherten Tipps, die ich unbedingt noch ausprobieren will und die in meinem Kopf und auf meinem pc umher schwirren ;-))))
1
#5
25.12.13, 17:32
werde ich probieren:-)
1
#6 giannanini
25.12.13, 22:20
Super Idee - fürs Silvester-Buffet vorgemerkt!
2
#7
26.12.13, 10:32
@Ellaberta: Klasse Idee für Silvester, dachte ich auch gleich......
Danke und Guten Rutsch!!!
#8
27.12.13, 14:51
Ellaberta: Super übersichtlich, und gut nachkochbar beschrieben, schätze ich sehr, wird gespeichert! Guten Rutsch ins 2014!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen