Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!
Blitzschnell gemacht ist dieses leckere Dessert mit türkischem Joghurt und einem Himbeer-Pfefferminzsalat.

Joghurtbombe auf Himbeer-Pfefferminzsalat

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Ein leckeres Dessert, blitzschnell gemacht. Aber es dauert eine Nacht, bis man es vertilgen kann.

Zutaten

  • 1 großen Becher türkischen Joghurt 10 %
  • Vanilleextrakt  
  • 50 g Zucker in wenig heißem Wasser gelöst 

Für den Salat:

  • 2 Schachteln frische Himbeeren
  • 1 Bund Pfefferminze
  • Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Den türkischen Joghurt, Vanilleextrakt und den gelösten Zucker verrühren.
  2. Ein rundes Sieb mit dünnem Stoff, Käseleinen oder Mullwindel (neu) auslegen. Joghurt einfüllen, in Schüssel stellen, zum Abtropfen. Frischhaltefolie darauf geben und ab in den . Schüssel in den ersten 2 Std. zweimal leeren, nach einer Nacht im Kühlschrank stürzt man die Joghurtbombe auf eine Platte.
  3. Für den Salat die Minzblättchen abzupfen und mit den Himbeeren mischen. Dann mit Puderzucker und einer Prise Salz abrunden.
  4. Die Joghurtbombe hübsch damit umlegen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare