?>

Johannisbeer-Joghurt-Torte

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Johannisbeer-Joghurt-Torte

Zutaten

Für den Teig:

  • 175 g weiche Margarine
  • 135 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 4-5 EL Milch

Zubereitung

  1. Die weiche Margarine, den Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier der Reihe nach unterrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren. Es muss ein schöner cremiger Teig sein.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform geben und glatt streichen.
  4. Im vorgeheizten bei 180 Grad ca 35 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  5. Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen, danach auf eine Tortenplatte geben und mit einem Tortenring umschließen.

Belag:

  • 300 g Naturjoghurt
  • 250 g Schmand
  • 250 g Sahne
  • 1 Bio-Limette
  • 8 Blatt Gelatine
  • 75 g Zucker

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und danach im heißen Wasserbad auflösen.
  2. Jetzt den Schmand, Joghurt und Zucker verrühren. Die Bio-Limette heiß abwaschen, Zesten von der Schale zur Joghurt-Schmandmischung geben. Die Limette auspressen (natürlich vorher halbieren) und ebenfalls unterrühren.
  3. In die aufgelöste Gelatine zuerst 3 EL der Belagmasse geben gut verrühren und dann in die restliche Joghurt-Schmandmischung rühren.
  4. 250 g Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Diese Masse auf den Boden geben.
  6. 400 g gewaschene, abgestreifte und gut abgetropfte rote Johannisbeeren auf dem Belag verteilen und die Torte 3 Stunden kühlen.

Wer möchte, kann diese Torte noch mit Sahne verzieren.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen