Die mit Puderzucker bestäubte Rhabarber-Erdbeer-Joghurt-Torte schmeckt mit, aber auch ohne Sahne superlecker!
4

Rhabarber-Erdbeer-Joghurt-Torte

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Das Rezept für diese saftig-leckere Torte kann ich allen Rhabarber- und Erdbeerfans wärmstens empfehlen. Durch die fruchtige Kombination bekommt diese Torte einen köstlichen, säuerlich-süßen Geschmack, dazu ist der Teig ganz wunderbar locker und leicht - ein wahrer Genuss!

Probiert das Rezept einfach mal aus und ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. Ich werde diese Torte auf alle Fälle noch öfter backen, ehe die Rhabarber-Erdbeerzeit zu Ende geht!

Zutaten

Für eine 28 cm Springform:

Für den Belag:

  • 350 g Rhabarber
  • 300 g Erdbeeren
  • 1 ½ EL Zucker

Für den Teig:

Zubereitung

  1. Den auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und mit Kokosraspel (oder Brösel) bestreuen.
  2. Den Rhabarber waschen, putzen, nach Bedarf schälen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Dann die Früchte mit 1 ½ EL Zucker mischen.
  3. In einer Rührschüssel die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen, dann die Eier nach und nach unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Butter-Zucker-Eier-Masse sieben und unterrühren. Zum Schluss den Joghurt einrühren und alles nur ganz kurz auf hoher Stufe verrühren.
  5. Die knappe Hälfte des Teiges auf den Boden der Springform streichen und mit den Früchten bedecken, dann den restlichen Teig vorsichtig über den Früchten verteilen.
  6. Die Form im vorgeheizten Backofen etwa 45 bis 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!)
  7. Nach der Backzeit die Torte etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  8. Vor dem Verzehr noch mit Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit etwas Schlagsahne genießen.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und einen recht guten Appetit!!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

35 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter