Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Endlich gibt es wieder Rhabarber und Erdbeeren für die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, die ich so gerne esse.

Zutaten

  • 2 Pfd. Rhabarber
  • 1 Pfd. Erdbeere
  • 750 g Gelierzuckerr 2:1
  • Zironensaft
  • evtl. Schokostreusel u. Eierlikör

Zubereitung

  1. Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden, in einen großen Topf geben und mit Wasser knapp bedecken etwas Zucker und Zitronensaft dazu und ca. 20 Minuten köcheln und über Nacht stehen lassen.
  2. Am nächsten Tag die sauberen und klein geschnittenen Erdbeeren dazu. Gelierzucker dazu und noch mal ca. 15 Minuten kochen.
  3. Das ganze in heiß ausgespülte Gläser geben und ca. 15 Minuten auf den Kopf stellen fertig.

Als besonderen Kick kann man in die Gläser noch in paar Schokostreusel, für große Schleckermäuler etwas Eierlikör dazugeben. Hmm ... lecker.

Aber Gläser gut beschriften, nicht das die kleinen Gourmets plötzlich das Singen anfangen. Umgedreht dürfen die Großen natürlich von den Schokostreuseln naschen.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


8
#1
8.8.13, 20:01
Warum muss das ganze mit Gelierzucker 15 Minuten kochen??? Das erschliesst sich mir nicht. Ich koche Gelee 1 Minute und Marmelade 3 Minuten bei verwendeten Gelierzucker 2:1.

Nach 15 Minuten ist alles zu Matsch zerkocht. Oder irre ich da jetzt?
1
#2
9.8.13, 06:36
...und das dazugegebene Wasser -selbst nur knapp Rhabarber-bedeckend eine sicher zu beziffernde Menge- muß NICHT bei der Zuckerberechnung berücksichtigt werden?
Einen Schuß Rum dazu kenne ich auch....aber Eierlikör...ein rohes tierisches Produkt...muß dann auch kurz kochen...?...oder lieber nicht mehr kochen...?
...und die Schokostreusel rein und nicht viel rühren...?...damit sie nicht schmelzen....?
Aber sonst...Erdbeeren und Rhabarber....das ist immer ein Knaller...!!
7
#3 Dora
9.8.13, 07:37
Das Rezept kommt leider als Tipp des Tages etwas zu spät, da es auf alle Fälle keinen Rhabarber mehr gibt und Erdbeeren auch nur vereinzelt. Wer eventuell Rhabarber eingefroren hat, hat Glück.

Ich koche meine Marmelade mit Gelierzucker 3:1, das ist aber bei Rhabarber eventuell zu sauer, für den, der es süßer mag. Die Kochzeit beträgt bei Gelierzucker nach Vorschrift höchstens 4 min.

Der Rhabarber ist am Vortag schon bei 20 min Kochzeit zermatscht. Dann wird das am anderen Tag mit den Erdbeeren noch mal 15 min gekocht?
Das erschließt sich mir auch nicht und würde ich auch nicht machen.
Rhabarber hat einen hohen Pektingehalt und würde sicher schon mit normalen Zucker gelieren.
3
#4
9.8.13, 07:42
Erdbeer-Rhabarbermarmelade ist die Marmelade meiner Kindheit:meine Großmutter hat sie schon zubereitet. Einfach köstlich! Ich mische die Früchte nach Belieben (die süße Variante=mehr Erdbeeren oder aber weniger Erdbeeren, mehr Rhabarber) und nehme 1kg Frucht für ein Päckchen Gelierzucker 2:1, koche nach Anleitung...Gelingt garantiert und schmeckt!!!
#5 Andrometus
9.8.13, 08:34
In der Regel kocht man Gelee, Marmelade und Konfitüre 4 Minuten; danach die Tellerprobe (Gelierprobe), was heißt: Einen Tropfen der gek. Masse auf einen Teller tropfen lassen. Die Konfitüre ist fertig, wenn der Tropfen die Form beibehält und schnell geliert.
3
#6 Andrometus
9.8.13, 08:51
Ach noch etwas: Wenn ich Erdbeerkonfitüre koche, gebe ich vor dem Befüllen etwas Vanillezucker in die Gläser - das ergibt auch eine gute Geschmacksnote.
Meine Großtante verwendet ab und zu Rum oder Wodka bei Konfitüre, was ich auch schon ausprobiert habe und schmeckt auch gut. :-)
2
#7
9.8.13, 09:34
Zeitlich kommt der Tipp wohl ein wenig zu spät.
Wo soll ich denn wohl im August Rhabarber herkriegen?
12
#8
9.8.13, 10:02
Was soll daran ein Tipp sein, langsam wird es hier langweilig, manche Tipps sind einfach keine Tipps, die kennt jeder. Oder wenn ich etwas bestimmtes <kochen will benutze ich google.
1
#9 primeline
9.8.13, 11:31
Wieder mal ein Tipp der Kategorie unnötig. Rhabarber mit Wasser aufkochen? Was soll der Unsinn? Früchte werden im Mixer püriert, entsprechende Menge Gelierzucker zugegeben und 3 min. aufgekocht.
#10
10.8.13, 20:16
Ich denke auch -wie einige andere- derTipp kommt reichlich spät - eben weil die Ernte von Erdbeeren und Rhabarber längst vorbei ist.
3
#11
10.8.13, 20:25
Der Tipp wurde am 12.05.2012 eingestellt!!!
Da war es bestimmt nicht zu spät für einen Vorschlag mit Erdbeeren, also bei Interesse abspeichern und bis zur nächsten Saison warten;-))))
#12
10.8.13, 20:38
....und der nächste Frühling kommt bestimmt....!!!
3
#13
10.8.13, 20:58
Danke Kampfente : )) was manche von uns vielleicht nicht wissen: auf den Tipp.des Tages haben wir keinen Einfluss das entscheiden andere . ; )) Anderer
Punkt auch wenn ihr mich "steinigt" ich koche die Marmelade tatsächlich so. Ich Mixe meine Früchte nicht dafür lasse ich Sie langer kochen,eine Senioren möchten sie so lieber) Beschwerden gab's bisher keine. Selbstverständlich darf jeder bet Google oder anderen Quellen nachschauen, oder selber Experimentieten. nur- selber keinen Tipp einstellen aber lostreten finde ich enttäuschend. Versucht es selber mal, dann wisst ihr wie schwer das ist. Und glaubt mir ich vertrage Kritik. In diesem Sinne euch allen einen schönen.Abend.
1
#14
13.8.13, 04:37
@Mogli: ***eine Senioren möchten sie so lieber***

Keine Steinigung, keine Kritik....nur eine neugierige Frage:
Was bedeutet Dein o.a. Satz?

Auf eine Antwort freutsich
mit liebem Gruß
das neugierige truthuhn...;-))
#15
13.8.13, 11:43
@truthuhn: sorry, da waren die Finger schneller als die Augen.
Was ich damit sagen wollte: meine Senioren (Schwiegereltern) mochten sie so lieber. Also habe ich sie etwas weicher gekocht. Die Zähne nicht mehr so gut aber noch einen "Hauch" von Obst schmecken. ;)) Jetzt habe ich noch Marmelade übrig. :((

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen