Kabel praktisch zusammenbinden
2

Kabel praktisch zusammenbinden

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Bild sagt eigentlich alles! Ich finde die Klipser/Verschlussklemme, oder wie man diese nennt, sehr praktisch für Kabel, die man ständig braucht, zum Zusammenbinden.

Diese bekommt man z.B., wenn man Toastbrot kauft. Doppelt genutzt, und man hat auch keinen Kabelsalat!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


5
#1
23.4.15, 19:46
Die benutze ich schon lange. Trotzdem ein guter Tipp!
5
#2
23.4.15, 19:51
Meine Kabelbündel sind zu dick dafür...soifz
2
#3
23.4.15, 20:17
@ursula: ja ist eher für kabeln gedacht die nicht länger als 50cm sind sprich ladekabeln, ohrhörer etc ;-)
3
#4
24.4.15, 07:48
ich mache das auch so , bei dickeren Kabeln , bei dickere Kabeln nehme ich einen stärkeren Gummi.
3
#5
24.4.15, 09:56
Super Tipp - Dankeschön :-) !
3
#6
24.4.15, 16:42
Super praktische IDee!! Danke! Hab diese Klemmen bisher ungenutzt weggeworfen...
4
#7
24.4.15, 19:08
Super Tipp!

Und wem diese Klemmen zu knapp sind, der nutzt die Schließdrähte von Gefrierbeuteln (ich habe die immer übrig, da ich mit Gefrierklipsen arbeite) :-)
4
#8
25.4.15, 13:26
gute Idee, ich nutze die Clips immer zum verschließen der Gefrierbeutel, da bei denen immer so ein kleiner Draht dabei ist, der nie gut zusammen hält. Habe schon so viele Clips gesammelt, da kann ich gute welche für Kleinkabel nutzen. Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen