Käsespätzle für 4 Personen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g Spätzle
2-3 Zwiebeln
400 g Käse
400 g Schinken (optional)

Spätzle wie auf der Packung angegeben zubereiten, in der Zwischenzeit Zwiebeln, Käse und optional auch Schinken würfeln. Bevor die Spätzle fertig sind, noch kurz die gewürfelten Zwiebeln in einer Pfanne anbraten bis sie goldgelb sind. Anschließend alles in die Pfanne geben (Vorsicht, die Pfanne muss entsprechend groß sein) und kräftig vermengen bis der Käse völlig geschmolzen ist. Zwischendurch noch mit Pfeffer, Muskat und/oder Salz abschmecken.

Alles zusammen dauert etwa 45-60 Minuten.

Von
Eingestellt am
Themen: Spätzle, Käse


20 Kommentare


#1 harry
17.11.04, 00:02
is a waaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn!
#2
17.11.04, 15:31
Legger!
#3
17.11.04, 15:39
Sehr lecker!!
-1
#4
23.11.04, 11:59
ein schlag ins gesicht jedes schwaben....kässpätzle sollten selbstgemacht sein....man braucht nur etwas mehl, wasser und salz....das ist doch ganz einfach mei oh mei
#5 Siegfried der Schwabe
1.2.05, 03:23
Du bist auch kein Schwabe!!!!! Das kann nur ein Bayer oder ein Badenser geschrieben haben ist ja furchtbar!!!!
#6
3.3.05, 16:59
ich bin ein badenser und mach meine spätzle selber!!!!
Harald
#7
15.11.05, 22:18
Welecher Käse ist denn am besten dazu?
Danke schon mal für die Tips!
#8 Sascha
12.12.05, 15:15
schmeckt lecker !
Noch besser schmeckts, wenn
man alles nochmal in eine Auflaufform
gibt und mit Käse überbackt
#9 Monsterchen
4.1.06, 10:45
schmeckt gut..man kann aber statt normalen Zwiebeln auch Röstzwiebeln nehmen..schmeckt auch gut und etwas intensiver im Geschmack...:-)
Noch ein Tipp: (für die ,für die es noch zuviel arbeit sein sollte)

Beim "Eismann" gibt es das schon tiefgefroren und fix und fertig gekauft..ist sehr lecker..und die Spätzle schmecken besser als wenn man die aus dem Laden kauft..
Ich finde nur selbstgemachte schmecken noch besser als die vom "Eismann" :-)
#10 René
26.5.06, 01:46
Oh mein Gott. Fertige Spätzle aus der Tüte. Das geht mal gar nicht.
#11
26.5.06, 01:49
... und wie das geht!
#12 schlumpf
26.5.06, 01:59
...nein, geht nicht! Auch als Auswärtiger, der im Badenser-Schwaben-Streit gottlob nicht drinsteckt, mach ich meine Spätzle lieber selbst. Alles andere kann man machen unter der Rubrik "wenn halt mal echt keine Zeit ist", aber mit Kochen hat es nichts mehr zu tun.
#13 Florian
25.10.06, 13:05
mit ein bissel Sahne abschmecken macht die Sache noch viel edler und leckerer
#14 Dena, Schwäbin im Exil :-)
10.1.07, 17:52
wirklich gut schmeckts übrigens wenn man die spätzle selber macht. ist nicht schwer, dauert nicht lange, und schmeckt nicht halb so künstlich wie son Fertig-Fraß
1
#15 julia
11.12.07, 14:05
Hier noch en tipp 1/8 l Wasser, 250g Mehl, und je nach Größe 1-2 Eier und ein mit ein wenig Salz abgeschmecken!!! Das ist das Rezept für selbstgemachte Spätzle. Is super lecker und schmeckt viel besser!!! tschaui
#16
18.5.09, 15:25
danke stefan
#17 gifty
19.10.09, 09:13
der Haaaaammmmmmer !!!!!!!!!!!
#18 Necor
18.7.10, 12:21
Werden das heute in der Rollenspiel runde mal als alternative uz pizza essen^^
ich kenne das gericht schon und denke das auch die anderen dankbar für diese abwechslung sind!
in jedem fall ein leckeres gericht mit nicht zu vielen zutaten
#19
8.1.12, 17:26
Eier müssen unbedingt rein,und Muskatnuss,sonst sind es keine echten Spätzle!!!!
#20
6.4.12, 10:48
@#4: ... und vor allem E I E R !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen