Käsetoast in Schmetterlingsform
2

Käsetoast mit Tomate und Möhre in Schmetterlingsform

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dies ist ein netter Snack, hauptsächlich für Kinder gedacht - aber mancher Erwachsene isst auch gern Schmetterlingsbrote.

Man braucht pro Person:

Eine Möhre, geschält, in drei Stücke geschnitten für den Schmetterlingskörper.

1 geröstete Toastscheibe für die Flügel.

Schnittlauch oder Petersilienstängel für die Fühler.

Etwas Butter als Grundierung, damit der Flügelschmuck auch gut hält und nicht verrutscht.

1 Scheibe Käse, in kleine Würfel geschnitten.

1 bis 2 Kirschtomaten, in Achteln.

Einige Möhrenwürfelchen.

----

Man schnitzt die Möhrenstückchen für den Körper zurecht, dass drei etwas abgerundete Glieder entstehen. Diese legt man auf ein Brett oder einen großen Teller.

Der Toast wird diagonal durchgeschnitten und als Flügel an die Möhrenstücke gelegt.

Nun wird das Muster der Flügel gelegt, wie es euch gefällt. Eine Art Mosaik aus Käsestückchen, Tomate und Möhren. Zum Schluss werden die Fühler an den Kopf gelegt.

Man kann natürlich wahre Kunstwerke zaubern mit Maiskölbchen aus dem Glas als Körper, mit Eischeiben auf die Flügel, oder Cocktailwürstchen als Körper und einem Flügelbelag aus Salat und Scheiben von schwarzen Oliven. Viel Vergnügen beim Basteln und Essen!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
4.5.12, 08:25
echt süß ;) und zeit für sowas findet man immer irgendwann mal :) top !
6
#2
4.5.12, 08:37
Eine schöne Idee!
Meinem kleinen Bruder hab ich früher auf ähnliche Art sein Brot schmackhaft gemacht :-)
Besonders beliebt war bei ihm das "Fischbrot": von einer ovalen Scheibe an einem "kurzen" Ende ein Dreieck ausschneiden (=das Fischmaul) und am anderen Ende als Schwanzflosse wieder ansetzen. Manchmal hab ich ihm das Butterbrot mit Radieschenscheiben als Fischschuppen verziert :-)
1
#3
4.5.12, 10:14
kicher ... die Fühler sehen aus wie ein Geweih ... kleiner Scherz

ist eine ganz zauberhafte Idee, Ellaberta !!
1
#4
4.5.12, 11:09
Hallo Agnetha - ich hatte noch Koriander ... vielleicht ist der Schmetterling eine Kreuzung mit einem Hirschkäfer ?!
Ein schönes Wochenende
Ellaberta
2
#5
4.5.12, 11:34
Nicht schön, aber selten LOL
#6
4.5.12, 17:16
ich möchte mal meinen dummen Senf dazu legen:
also wenn Frau den ganzen Tag nix zu tun hat............... ja dann kann sie es den Kindern so hübsch wie möglich auf dem Teller legen.

doch wenn Frau arbeiten geht und danach einkaufen war dann die Kinder ihr Tohuwabohu zuhause anstellen weil sie jetzt Hunger haben und nicht erst ne halbe stunde später, dann hat sie keine Lust noch solche Fisimatenten anzustellen.

Ella ist nicht böse gemeint, jedoch zuviel Spielereien, ich hatte nie zu solchen Spielereien Zeit, meine beiden sind auch groß geworden.

ja gut ich habe mal meiner Tochter Stulle mit Brot versprochen ......
als sie es nun auch mal wollte habe ich eine Weißbrotscheibe auf 2 Mischbrotscheiben gelegt und Butter dazwischen, fertig, sie fand das auch toll.
ja auch wenn ich mal viiiiiel Zeit hatte habe ich mal was anderes auf den Teller gelegt als die normale Schnitte, aber was du in letzter Zeit alles an Spielereien als Tipp eingestellt hast, musst du sehr viel Zeit haben und sehhhhr wenig Kinder.
6
#7
4.5.12, 18:02
Doch, gitti2810, ich habe gearbeitet. Und ich habe zwei erwachsene Söhne.
Wer keine Zeit hat für Spielereien, muss es doch nicht tun !
4
#8
4.5.12, 18:11
@gitti2810: Nett und ideenreich Anrichten ist für mich keine Spielerei. Sicher macht man das ja auch nicht jeden Tag, aber wenn Kind kränkelt und keinen Appetit hat oder generell ein schlechter Esser ist, ist das eine wirklich hübsche Idee zur Ermunterung und nun auch nicht so aufwändig. Danke, Ellaberta!
PS. Wenn die gestressten, berufstätigen Eltern es nicht schaffen, dann ist das ja vielleicht ein Tipp für die großen Geschwister oder die Großeltern?
2
#9
4.5.12, 20:40
Das ist ein sehr schöner Tipp. Leider sind meine Kinder schon zu groß dafür - dachte ich. Denn meine 13jährige fand den Tipp toll: "Schau mal, Mäm, so haben wir auch die Brote im Kindergarten gemacht!" und hat sich prompt einen Käsetoast als Schmetterling gemacht, mit Gurke statt Karotte. So wird ein Gemüsemuffel zum Genießer.
#10
4.5.12, 22:11
Das freut mich, mops ! So kann man auch Gemüse- und Salatreste gut aufbrauchen.
Liebe Grüße
Ellaberta
1
#11
4.5.12, 22:24
@kampfkatze50: ja da gebe ich dir recht!
aber womöglich liegt es auch an meiner Arbeit welche dauernd damit zutun hat.
Ella ich schrieb ja auch, es ist nicht böse gemeint.
#12
5.5.12, 23:45
@gitti2810: Liebe gitti2810, ich finde es nicht schön von dir, dass du Ellabertas Tipps etwas von oben herab als "Spielereien" bezeichnest. Ich persönlich finde ihre Tipps sehr fantasie- und liebevoll, sie VERSTEHT Kinder und hat ein Auge für Details, die die Kleinen (und auch die Großen) freuen.
Sicher, wer wenig Zeit hat, durch Beruf und Familie manchmal etwas überfordert ist oder einfach nur etwas wenig Fantasie hat, kann diesen Tipps wenig abgewinnen. Doch vielleicht hast du irgendwann mal mehr Zeit (vielleicht für deine Enkel?) und kannst die Tipps mal brauchen.
Meine fünf Kinder sind und waren leider durch die Bank Obst- und Gemüsemuffel, da musste ich mir auch was einfallen lassen, damit sie zu ihrer täglichen Ration Vitamine gekommen sind. Leider waren meine Einfälle bei weitem nicht so fantasievoll wie z. B. dieser Tipp hier.
Bitte sei jetzt nicht sauer auf mich; ich weiß, dass du es nicht böse gemeint hast. Nix für ungut. Trotzdem ein schönes Woe!
#13 Upsi
7.5.12, 17:26
netter Tipp, werde ich machen wenn meine Enkelchen zu Besuch kommen. Dann bin ich sicher nicht nur die Beste , sondern die allerbeste Oma.
danke Ellaberta für den hübschen Einfall

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen