Kaffee in der Thermoskanne noch länger warmhalten

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Kaffee mit dem Filter aufbrühe, gebe ich in den Wasserkocher etwas mehr Wasser, als ich zum Kaffee brauche. Wenn das Wasser kocht, nehme ich die Thermoskanne und schütte kochendes Wasser aus dem Wasserkocher kurz in die Kanne und schüttel sie kurz durch. Jetzt den Kaffee kochen. So bleibt er sehr lange heiß. Heißes Wasser aus dem Wasserhahn ist nicht so wirkungsvoll!

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1 Chucko
10.1.08, 09:09
Ich nehme generell heißes Wasser aus der Leitung und lasse es so lange in der Kanne, bis der Kaffee durchgelaufen ist.
Danach wird umgefüllt.
Vom kurzen ausspülen erwärmt sich der Isolierkolben nicht sehr viel.
Wenn Du eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne hast, dann lass vorher das heiße Wasser einige Augenblicke drin stehen.
2
#2 sirena
10.1.08, 09:37
guter tip, klar, aber macht das nicht jeder so? erstmal heißes wasser rein und dann wegschütten? ;-)
2
#3 Anke
10.1.08, 11:57
Das heiße Wasser muss man nicht wegkippen, einfach das heiße Wasser einfrierein, denn heißes Wasser braucht man immer mal! ;-)
#4 student
10.1.08, 14:25
wenn du geschrieben hättest, dass man das "ausspülwasser" wieder in den wasserkocher gibt, hättest du auch die grüne plakette bekommen... aber so kommst du mir nicht in die umweltzone !!!
-3
#5 Warmbader
10.1.08, 17:35
Ich lasse immer meine Badewanne voll heisses Wasser laufen, damit sie schö warm wird. Dann schöpfe ich es zum Kaffee kochen wieder ab. In einer vorgewärmten Wanne bleibt das Wasser länger warm.
-1
#6
13.1.08, 17:58
Das ist ja der SUPERTIP des Jahres. Hat man das nicht schon vor 30 Jahren gemacht? Ach Entschuldigung. Damals gab es Frag-Mutti ja noch gar net.
4
#7 jojomama
14.1.08, 05:57
Warum kann man sich seinen "blöden" Kommentar nicht einfach mal schenken!!
So schlimm ist der Tipp ja nun auch nicht, auch wenn ihn im Grunde jeder kennt!!Schön, dass es immer welche gibt, die es besser können!! Grrrrr
#8 Dobby
14.1.08, 21:57
Dito, jojomama
1
#9 jey
15.1.08, 01:37
Naja stimmt schon aber Kaffee aus der Thermosflasche schmeckt nicht so doll, oder?
#10 mellchen86
5.9.09, 20:13
warum bin ich da nur nicht selber drauf gekommen???... danke für den tipp!!!!
#11
13.12.09, 09:05
Der Kaffe in meiner Thermokanne bleibt nicht mehr so lange heiß wie am Anfang, warum??
1
#12 sissili
25.12.10, 11:54
@siggi1: geht mir leider genauso.hab mir daher eine padmaschine zugelegt,mit der hab ich immer heißen kaffee.
#13
5.8.11, 11:23
Die wichtigere Frage scheint mir, ob der Kaffee dann noch schmeckt ? ;) In der Gastronomie wird daher anderer Kaffee verwendet, sollte zumindestens. Die Standfestigkeit ist besser, weshalb er sich auch ebsser für eine gute Thermoskanne eignen müsste ;)
Z.B. werden diese Portionsbeutel häufig verwendet:
http://www.kaffee-shop.de/de/kaffee_shop/portionsbeutel_filterkaffee

Für Haushaltsmaschinen und kleinen Mengen und "normale" Mengen aber unnötig ;) Statt ner Thermoskanne würde ich eher eine French-Press mitnehmen, um zwischendurch Kaffee zu machen. Heißes Wasser bekommt man schon irgendwo her ;)
1
#14
8.8.11, 05:36
@Anke: haha
2
#15
7.2.12, 23:06
stand bei meiner KaMa sogar auf der Kanne,"heisses Wasser einfüllen,hält den Kaffee länger heiß!" Klappte aber früher besser bei Thermoskannen mit Glaskolben,heute bei Edelstahl dauert es länger!
#16 Goma
17.1.14, 07:19
@sirena:
Wenn man das rechtzeitig vorher macht, und den Deckel drauf schraubt, reicht eine recht kleine Menge kochendes Wasser. Der Dampf heizt die Kanne auch auf.
2
#17
2.10.14, 07:27
Ich find den Tip super.
Hab grade meine erste eigene Wohnung und will nicht für alles Mama fragen.. Also das die eingeschworenen Hausfrauen, die es schon seit zig Jahren sind, diesen Tip kennen is ja schön und gut. Aber es gibt auch immer Neulinge auf diesem Gebiet. Und alles kann man am Anfang einfach auch nicht wissen!
Danke für den Tip :-)
#18
2.10.14, 14:54
Als Single koche ich zum Frühstück nur einen halben Liter Kaffee. Meine altmodische Maschine (ohne Pads oder Kapseln) lässt ihn direkt in eine Thermoskanne laufen. Ich wärme diese, vor allem in der kälteren Jahreszeit, mit einer Tasse Wasser vor, das ich eine Minute in der Mikrowelle erhitze. Dann ist die Tasse auch schon etwas angewärmt.

Nach einer gewissen Zeit schmeckt kein Kaffee mehr, egal wie heiß er gehalten wurde. Dann doch lieber frisch aufbrühen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen