Kaffee nach Art des wilden Westens

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme ein halbes Pfund Kaffee, feuchte es etwas mit Wasser an, 1/2 Stunde köcheln lassen, dann die Hufeisenprobe. Wenn es einsinkt ist er zu dünn.

Von
Eingestellt am
Themen: Kaffee

12 Kommentare


2
#1 Der Dünni
23.11.04, 09:22
Muss an dem Hufeisen noch das Pferd mit dran sein?
#2 Philipp
23.11.04, 09:29
Schlagt noch zwei Eier rein. Dann siebt ihr den Kaffee aus.
#3 wb
23.11.04, 09:40
Tatsächlich gibt es die Balkan-Art Kaffee zuzubereiten, die Ähnlichkeiten hiermit hat. Man nehme den Kaffee und werfe ihn in einen Topf kochendes Wasser und lasse ihn dann je nach Geschmack kürzer oder länger sprudelnd kochen. Dann vorsichtig oder weniger vorsichtig ausgiessen, je nachdem wieviel Kaffeemehl man in der Tasse mag.
#4 uNw|cHtIg
24.11.04, 12:51
Ich nehm lieber meine Esspresso maschine und mach mir ne Latte .... :p
#5 Herr Kaffeetrinken
24.11.04, 21:38
Das ist aus nem Lucky Luke Heft
#6 Kosi
19.1.05, 15:20
Und hier die echte Hufeisenprobe für guten Kaffee:

Man nehme eine Tasse von dem Kaffee und werfe ein Hufeisen hinein.

- Wenn das Hufeisen nicht reinpaßt, ist die Tasse zu klein
- Wenn das Hufeisen untergeht, ist er zu dünn
- Wenn das Hufeisen nicht schlizt, ist er zu kalt
#7 Veggi
15.3.05, 20:45
auf alle fälle besser wie der Bliemchenkaffee! Man nehme den Schattene iner Kaffeebohne und werfe ihn ins heisse Wasser.
#8 steffi
29.5.05, 14:10
loooooooool
hab ich ausprobiert!!!!
danach war ich einen ganzen monat aufgedreht und bin durch die wohnung gehüpft
#9 angieoma
30.10.05, 12:52
wen ich wieder einmal lachen möchte klick ich mich bei euch ein ich hab mit jetzt 72jährig 7kinder und 12 enkel hab ich noch nie viel zum lachen gehabt das kann ich jetzt nachholn liebe grüsse angie7
#10
19.4.06, 16:18
Habs probiert muste danach mit dem pferd zum Tierarzt!
#11 vitaevia
12.3.07, 14:29
Kommt ein Hengst in einen Bäckerladen und fragt:"Haben sie Stuten?"
#12 fischnix
29.10.09, 18:46
Heiß,stark,schwarz und aus einem dreckigen Becher. Lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen