Kaffeebäumchen selber ziehen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als wir noch einen Garten hatten, brachte mir eine Bekannte unbehandelte ungeröstete Bohnen mit.

Sie gab mir den Tipp, diese in kalkfreier Erde einzupflanzen. Ich habe sie erstmal vorgezogen und dann im Garten im Frühjahr, als kein Frost mehr kam, eingepflanzt.

Es hat sich gelohnt, im Sommer trugen sie schon tolle, weiße Blüten.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1 Valentine
20.6.10, 10:16
... im Garten eingepflanzt... ist so ein Kaffeebäumchen winterhart?
#2 redhair
20.6.10, 11:41
Nee, winterhart ist so ein Kaffeebäumchen ganz bestimmt nicht. Bei mir ist es eine Zimmerpflanze, die nur im Sommer auf die Terrasse kommt......
#3
20.6.10, 12:36
@Valentine:
da hat #redhair - recht , sie ist leider nicht winterhart u. du kannst sie auch gut auf der Terrasse oder im Wintergarten/Zimmer halten.
Ich finde die Blüten sehr hübsch .

Ein schönes Wo-ende ! Molly
#4
20.6.10, 12:38
@redhair: Danke für deinen Hinweis . Lieben Gruß ! Molly
#5
20.6.10, 15:43
Hallo Molly
Mein Problem ist ich habe keine Ahnung wo ich ungeröstete Kaffeebohnen her bekomme. Kannst du mir da helfen?
#6 chocokeks
20.6.10, 17:46
Hallo Molly !!!! Da unser Wintergarten noch ein Eckchen Platz hat, werde ich das mal ausprobieren.
#7
20.6.10, 19:35
@Alandra:
Darf ich mich deiner Frage anschließen?
1
#8
20.6.10, 20:04
Man kann die ungerösteten Kaffeebohnen in einem Geschäft für Sämereien kaufen, doch wenn man darauf zugreifen muss, sehe ich diesen Tipp nicht mehr als Tipp an, denn die Aussaatanleitung ist auf der Samentüte vermerkt.
Woher bekommt man die Samen auf anderem Wege? Kannst Du uns nicht einen Tipp geben?
Liebe Grüße
spaetzchen
#9
20.6.10, 21:53
@Alandra: @ eifelgold @ spätzchen :

Hallo ihr Lieben !
Endlich habe ich meine Bekannte erreicht,die mir die Kaffeebohnen für die Bäumchen
mitgebracht hatte.
Sie hat die Bohnen in einer Hamburger Gärtnerei bekommen,da gab es die
Bäumchen auch als Pflanze zu kaufen.
Leider weiß sie nicht mehr den Namen,nur das es in der Nähe der- Speicherstadt- war.
Ich denke,das wohl auch anderen Gärtnereien diese Bohnen haben.
Viel Glück u. lieben Gruß !
Molly
#10
20.6.10, 21:57
Hallo chocokeks !!!
Dann wünsche ich dir viel Spass u. Erfolg .
Lieben Gruß,Molly !
#11 Da vielleicht
20.6.10, 23:07
ungeröstete Kaffeebohnen...


ich würde es in einer Kafferösterei versuchen.
#12 pennianne
21.7.10, 20:27
Ungeröstete Kaffeebohnen habe ich in einer kleinen Rösterei in Hamburg bekommen.Gutes Zureden half...
Allen ein gutes Gelingen
#13
9.8.10, 13:48
einfach mal bei ebay gucken, da gibt es doch alles :->
#14
26.3.12, 08:55
Guter Tipp,danke.
#15
26.3.12, 09:38
@Molly: Danke für die Info. hier im Rheinland sind Kaffeerösterrein nicht vorhanden. Ich werde mal im Gartencenter schauen, vielleicht werde ich ja dort fündig.
-1
#16
26.3.12, 10:43
Die Bohnen müssen unbedingt her. Wenn ich eine Quelle habe, schreibe ich hier...
-2
#17
26.3.12, 11:53
und wo bekommt men heute noch ungeröstete Kaffeebohnen??????? Vielleicht von Dir?????
#18
26.3.12, 15:46
Hi, ich hab auch so ein Kaffeebäumchen. Das hab ich mir vor ca. 3 Jahren im Urlaub mal auf der Insel Mainau mitgenommen, da war es noch winzig. Als es dann größer wurde und ich es umgetopft habe, wurde es auch den Sommer über auf den Balkon gestellt. Aber bei mir hat leider gar nix geblüht!!
Woran liegt's ??? Hab Südseite, also viel Sonne und Durst leiden musste der Kerl auch nicht (selten :-) ).
Hat da jemand vielleicht eine Ahnung?
2
#19
26.3.12, 16:32
Kaffeepflanzen (Coffea arabica oder Coffea arabica nana) blühen erst nach vielen Jahren.
1
#20
26.3.12, 16:45
@Molly

"Speicherstadt" ?

Meinst Du die hamburgische Speicherstadt? Da soll es noch einige Kaffeeröstereien geben.
2
#21
26.3.12, 17:21
habe eben im Internet gesehen, das es verschieden Firmen gibt, die Kaffeebäumchen anbieten, für wenig Geld, also nicht selber ziehen, es geht einfacher und man hat viel Wartezeit gespart
1
#22
26.3.12, 21:54
Ich will ja nicht bös sein, aber was sind denn das für lustige Tipps: Samen aussäen um Pflanze zu erhalten.... Hat mich gerade sehr erheitert!

@Eigfelgold: in Bonn wird im Contigo-Laden in der Friedrichstraße Kaffee geröstet (war zumindest vor einer Weile so), also müssen sie da auch ungeröstete Bohnen haben
1
#23 fReady
26.3.12, 22:51
@Eifelgold:

In Köln gibt es mindestens noch Van Dyck (Bio- und Fairtrade) und Schamong (Traditionsrösterei).
#24
27.3.12, 08:31
Man kann nicht einfach ungeröstete Bohnen einpflanzen, denn die sind NICHT keimfähig. Ihr müsst schauen, dass ihr keimfähige (das sind grüne Bohnen MIT Häutchen) bekommt.
Ich verkaufe nämlich frisch gerösteten Kaffee und habe demnach auch grüne Bohnen, die allerdings nicht keimfähig sind. Man bekommt die keimfähigen Bohnen nur direkt von den Plantagen.
#25
27.3.12, 09:29
an Marago01, danke das ist endlich mal ein brauchbarer Tipp, und bestätigt meine Meinung von oben, das man sich ein kleines Bäumchen im Internet bestellen sollte, wenn man diese gerne hätte, denn für den Kaffee-gebrauch ist die Ernte nicht zu gebrauchen.
#26
29.6.12, 18:37
Hi ihr Lieben :-)
Also ich habe meine Samen von der Seite "EXOGA" bezogen, leider bin ich bis jetzt noch nicht zum einpflanzen gekommen.....wer Lust auf schönes und auch sehr Individuelles "Grün" hat sollte sich da ruhig mal umschauen....Meine Chilliesamen von dort waren wunderbar, bei den Bananen warte ich noch auf ein Ergebnis...
Aber warum nicht, wenn man Lust und ein wenig Platz hat...meine Oma hat mir von meiner Tante die in Spanien ein Ferienhaus hat mal Zitronen mitgegeben....(Kerne rausgepult und in die Erde gesteckt)die Bäumchen sind inzwischen 5 Jahre alt und wohl für jeden Züchter einen Graus ;-)
Aber ich freue mich, dass ich sie von kleinauf hatte....und so waren sie von Anfang an auf meine "schlechte" Behandlung getrimmt ;-)
lG und ein schönes WE wünsche ich :-)
#27
29.6.12, 18:49
Bei Amazon kann man Kaffeesamen beziehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen