Kalk auf Fliesen

Autopolitur auf Fliesen? Ja! Das macht die Fliesen glänzend und jeder Wasserspritzer perlt einfach ab.

Besonders bei dunklen Fliesen machen sich Kalkspuren bemerkbar.

Oft helfen auch säurehaltige Putzmittel nur wenig, da sich auch organische Stoffe von Seife und Duschmittel darin ablagern.

Um solche Rückstände zu entfernen, nehme ich Autopolitur. Diese trage ich mit einem Schwamm auf und reibe das Ganze mit einem weichen Lappen weg.

Auf den Fliesen ist dann eine feine Wachsschicht, die das Wasser abperlen lässt und eine weitere Ablagerung verhindert.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Kalkflecken vertreiben
Nächster Tipp
Badewanne mit WC-Reiniger reinigen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
16 Kommentare
1
Autopolitur ist gut, aber danach, nachdem ich die Fliesen mit Essig gereinigt habe und auch nur dann, wenn ich mir eine Politur leisten kann, sonst nehme ich Borax oder Glyzerin.
LG. Nora
25.3.04, 22:26 Uhr
Spatzl
2
Ein Dampfreiniger ist das richtige!!
9.9.04, 22:53 Uhr
heike
3
ein bisschen teuer oder?
28.11.04, 15:28 Uhr
Putzi
4
Ich habe mir neulich einen Schwamm ( Putzteufel ) gekauft , schien mir erst etwas teuer - 6€ - ist aber auf jeden Fall sein Geld wert . Einfach anfeuchten , Kalk auf Fliesen - sofort weg , ohne scheuern . Auf jeden Fall vorher in handliche Stücke schneiden .
3.12.04, 16:49 Uhr
Gabi
5
An Putzi
Wo gibt es den Schwamm "Putzteufel"?
26.1.05, 22:09 Uhr
Blondie
6
@Putzi + Gabi
Au ja, das interessiert mich auch!
8.2.05, 17:19 Uhr
tim allen
7
den microfaser-schwamm gibt es als original "putzteuel" auf qvc.de oder hse24.de
der wirkt echt wunder!!! in der anwendung beachten dass ihr nicht wie wild drückt und presst einfach locker darüber reiben. fantastisch.
13.2.05, 16:42 Uhr
Nadine
8
Weil das erst hilft, wenn der Kalk weg ist!
Dazu muß man erst mit Essig-Essenz ran
oder mit speziellen Kalkreinigern oder mit
einem Dampfreiniger...
9.9.05, 18:36 Uhr
Caroline
9
.......ich benutze mittlerweile den Putzstein und das Resultat ist genial - gibt es schon für ca. 5 Euro in Warenhäuser zu kaufen und kann für viele Reinigungsarbeiten benutzt werden....
27.2.10, 22:39 Uhr
Dabei seit 20.8.10
10
ich brauch auch mal eure hilfe.meine bodenfliesen im bad sind weinrot und ich habe immer einen grauen schleier darauf,ich habe auch schon vieles ausprobiert nichts hat geholfen
21.8.10, 17:08 Uhr
Dabei seit 25.8.10
11
einfach Haarwäsche, ins Putzwasser. das hilft bei allen Fließen!
25.8.10, 17:35 Uhr
Dabei seit 17.2.14
12
Glaskeramikschaber:
Danke für die Tipps, die man zum Teil auch in anderen Foren findet. Zitronensaft ist super, allerdings mehr für den Duft, erfolgreich war ich damit nicht.
Ich habe die hartnäckige Kalkschicht schließlich mit einem Glaskeramikschaber (für die Reinigung von Glaskeramikfeldern) relativ mühelos abschaben können. Besser funktionierte es noch auf nassen Fliesen, die ich dann einfach mit dem Duschschlauch abspritzte und mit einem Mikrofasertuch trocken wischte. Das Resultat war wirklich WOW!
17.2.14, 11:01 Uhr
Dabei seit 1.3.14
13
Putzstein hat bei mir Wunder gewirkt. Danke für den Tipp
7.3.14, 22:15 Uhr
Dabei seit 1.2.17
14
Hallo

Super Tipp Danke! Könntest du mir sagen welche Autopolitur & welchen Wachs du nimmst?

Liebe Grüsse 

Miranda 
1.2.17, 15:45 Uhr
Dabei seit 25.4.17
15
Reinigungsknete, Isopropyl, Prima Amigo und danach Soft99 Fusso Coat Black auch für helle Lacke.
Achso es ging ja gar nicht ums Auto x)
25.4.17, 10:52 Uhr
Dabei seit 17.2.20
16
Auto Wachse oder Polituren sind leider nicht das geeignete Mittel um Fliesen zu Pflegen. Damit bekommt man erstmal einen Abpereffekt hin, das ist korrekt. Aber durch diese Wachsschichten entsteht über die Zeite eine Patina auf dem Fliesenbelag der mit der Zeit den Schutz noch besser fest hält und sich später nur sehr schwer wieder entfernen lässt. Für die Fliesen Reinigung gibt es spezielle Grundreiniger und mit einer passenden Fliesen Imprägnierung kann man einen Abperleffekt auf die Oberfläche bringen ohne eine Wachs Patina zu riskieren.
17.2.20, 14:31 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen