Kalk entfernen auf glatten Kunststoff- und Glasflächen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt die große Diskussion, wie man Kalkflecken von Glas- oder Kunststoffflächen am effektivsten entfernt. Die einen schwören auf Klarspüler, der üblicherweise im Geschirrspüler Verwendung findet, die anderen auf Essigessenz.

Hinsichtlich Effezienz, habe ich die beiden Scheiben unserer Duschkabine genutzt und die Probe aufs Exempel gemacht.

Angefangen habe ich mit dem Klarspüler. Das Ergebnis war o.k. aber es waren immer noch eindeutige Kalkspuren zu sehen und auch längeres Putzen mit einem leicht angerauhten Schwamm hat diese nicht entfernt.

Dagegen habe ich die andere Scheibe mit einer verdünnten Essigessenzlösung (ca. 40% Essigessenz zu 60% Wasser) bearbeitet. Das Ergebnis war eindeutig. Auf dieser Scheibe waren nach kurzer Zeit nur noch wenige Kalkreste zu finden.

Nachteil bei der Essigessenz ist allerdings der doch recht beißende Geruch. Gerade wenn man in der Kabine steht und gezwungen ist die Tür zu schließen um sie reinigen zu können, ist das nicht angenehm. Trotzdem ist es für mich der eindeutigere Favorit.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


-1
#1
29.10.13, 17:43
Du sprichst mir aus der Sehle!
2
#2 MissChaos
29.10.13, 20:54
Seele.... ;)
Nix für ungut... Ich bin kein Rechtschreibfanatiker. Wie denn auch...? Bei meinen eigenen Schreibfehler...!

Nur DAS konnte ich nun doch nicht unkommentiert lassen. Das hat mir ins Auge gestochen. :) :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen