Kalte rote Beete Suppe

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als gebürtige Litauerin liebe ich diese Suppe sehr. An heißen Tagen wirkt sie fast wunder: die Lebensgeister kehren zurück!

Zutaten:

Alle Flüssigkeit in eine Schüssel giessen. Die gekochten Eier und Gurken würfeln, ebenso die roten Beete. Mit dem klein geschnittenen Dill vermischen und ebenfalls in die Schüssel geben. Die Tasse Wasser beifügen und sorgfältig rühren. Salzen und Pfeffern. Kalt stellen.

Die Kartoffeln in der Schale garen. Vor dem Servieren die Suppe mit dem Schnittlauch garnieren. Nach Belieben kann man auch noch Kapern beigegeben werden.

Dazu werden die heissen Pellkartoffen gereicht.

Probierts doch mal!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 Dora
8.7.13, 19:36
Das klingt ja so gut, dass man es unbedingt ausprobieren muss :-)))

Danke, liebe holunderwisel, dass du uns an deinen Rezepten teilhaben lässt.
1
#2 holunderwisel
8.7.13, 20:23
@Dora: danke sehr für Deine lieben Zeilen! es bereitet mir grosse Freude, mit "meinen" Rezepten auch Andere zu erreichen.
#3
8.7.13, 20:33
eine ganz neue Suppen-Idee, danke holunderwisel
eigentlich mag ich keine kalten Suppen, aber wie Salat zu heißen Kartoffeln ... ist was anderes ;-)) und alle Zutaten sind ganz nach meinem Geschmack!
#4 xldeluxe
8.7.13, 21:14
haha Lichtfeder:
Ich bin auch ein Fan von Salat zu heißen Kartoffeln.....unschlagbar.

@Holunderwisel:

Die einzelnen Zutaten mag ich alle - also kann es ja nur gut schmecken. Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.
#5 holunderwisel
9.7.13, 08:33
@xldeluxe: Toll, dass Ihr diese Suppe mögt! Leider bin ich in meiner Familie die Einzige! Sind alle Banausen!
1
#6 mayan
9.7.13, 11:00
Ich bin ein großer rote-Bete-Fan und schon deshalb muss ich diese Suppe machen! Kalte Suppen im Sommer sind doch was Feines. Ich kann mir dazu auch gut ein Knobibaguette vorstellen.
Hast du noch mehr litauische Rezepte? Würde mich sehr interessieren!
#7 holunderwisel
9.7.13, 11:09
@mayan: Ja, ein Knoblauchbaguette ist eine tolle Idee! Habe soeben noch ein litauisches Rezept geschickt, vielleicht erscheint es ja.

schöne Tag, Holunderwisel
1
#8 mayan
9.7.13, 13:52
Noch eine Frage: mit Gurken sind Salatgurken gemeint? Oder eingelegte Gurken?
1
#9 holunderwisel
9.7.13, 15:02
@mayan: Salatgurken, aber ich kann mir vorstellen, dass sich auch eingelegte Gurken bewähren könnten. Die Litauer sind recht beweglich: ich kenne welche, die rapseln die Gurken ganz fein und finden es besser so!
1
#10 mayan
9.7.13, 15:44
Danke!
#11 holunderwisel
9.7.13, 15:56
@mayan: Gern geschehen!
1
#12 giannanini
9.7.13, 22:11
Ich liiiiiiiiiieeebe Rote Bete! Diese Suppe MUSS ich unbedingt ausprobieren. Ich werde allerdings die Eier weglassen weil ich 1. Vegetarierin bin und 2. Eier sowieso nicht mag. Aber ich glaub' es wird auch ohne Ei seeeehr lecker ;-)
1
#13 holunderwisel
10.7.13, 07:54
@giannanini: Guten Morgen, habe leider keine Ahnung, wie und ob, die Suppe ohne Eier schmeckt! Vielleicht solltest Du etwas mehr rote Beete oder Gurken beigeben!

Anschenend bist Du Veganer, isst Du auch keinen Käse? ich bin vegetarier, esse sehr gerne Käse , ab und zu auch Eier. Wie ersetzt Du das tierische Eiweiss? Mit Toffu?

Gruss, Holunderwiesel

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen