Bei einem Wespenstich sollte man die Stichstelle am besten für 10 Sekunden unter kaltes Wasser halten und dann mit z.b. einer vorher gesäuberten Pinzette das Gift herausdrücken.

Kaltes Wasser gegen Wespenstiche

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Stichstelle mit kaltem Wasser für 10 Sekunden überspülen und dann mit irgendwas (z.b. Pinzette, Messschieber, kleine Zange, usw. - natürlich vorher SAUBER gemacht) das Gift herausdrücken bis leicht Blut aus der Einstichstelle herraustritt. Die Stichstelle ist nur leicht rot umrandet kaum zu sehen und schwillt auch nicht an.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Tipp kommentieren

Emojis einfügen