Aus dem Kamin im Wohnraum auch im Sommer einen Eye-Catcher machen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die wärmere Jahreszeit wieder ansteht, dann bleibt bei uns i.d.Regel der Kaminofen (mit Sichtfenster) natürlich aus. (Wir heizen von Okt.-April ausschließlich mit diesem Kamin das Haus).

Wenn ich dann im Wohnraum sitze, schaue ich dann auf ein traurigen Kamin, wo hinter der Scheibe kein Feuer mehr meinen Blick fängt (alles dunkel)

ABHILFE:

Ich stelle eine große, dicke Stumpenkerze in den Kamin (auf einem festen Untergrund, damit der Wachs gefangen wird) und zünde diese am Abend, oder wenn es tagsüber diesig ist, an.

Die Tür kann geschlossen werden, oder auch angelehnt bleiben... die Kerze brennt und mein trauriger Kamin wird zum Mega-Kerzenständer, der wieder meinen (und auch den meiner Gäste) Blick fängt.

Zusätzlich kann man auf der sicheren Seite eine oder mehrere schöne große Kerzen beruhigt brennen lassen, denn sie sind ja im Kamin "gesaved" :o)

Von
Eingestellt am

48 Kommentare


3
#1
19.1.12, 11:14
Tolle Idee, stell ich mich wirklich hübsch vor. :)

Sagt die, die leider keinen Kamin hat aber den Mund nicht halten kann. ^^
#2
19.1.12, 11:56
Sommerromantik pur. Daumen hoch.
#3
4.2.12, 07:43
Wenn ich einen Kamin hätte (ohh, ich wünsche ihn mir soooo sehr :-), dann würde ich diese Idee total nutzen!
#4
4.2.12, 08:04
Das ist ja mal eine ausgefallene, aber doch auch schöne Idee!
Habe auch keinen Kamin, werde die Idee aber an meine Schwiegertochter weiter geben, die Kerzenlicht liebt und das bestimmt gerne nutzt.
7
#5 Dora
4.2.12, 08:14
@Deltoidea: ich finde die Idee gut. Meine Kinder machen das auch so.
Aber meine Frage an dich: warum schreibst du "Eye-Catcher" und "gesaved" nicht gleich als deutschen Begriff? Es können doch nicht alle englisch und müssten erst LEO bemühen.
Nichts für ungut, aber das kam mir beim Lesen gleich hoch.
2
#6
4.2.12, 08:51
Wenn es nur schon soweit wäre.
Würde gleich das Holz raus und 10 Kerzen reinstellen.
Guter Tipp von dir.
#7
4.2.12, 09:21
BRAVO DORA. Finde ich auch fofal daneben. Es gibt leider, leider immer mehr Leute, die glauben sie waeren "inn" wenn sie einige Englischworte verwenden. (Englisch passt ja so gut zu dieser Seite "frag Mutti")
#8
4.2.12, 10:06
Habe leider keinen Kamin aber das kann ich mir gut vorstellen, dass das dann nicht mehr traurig ist.
6
#9
4.2.12, 10:21
Warum kommentieren hier eigentlich immer so einige User nicht den Tipp, sondern nur 1 oder 2 Worte, die in dem Tipp enthalten sind???? Das finde ICH total daneben...
Ich finde den Tipp toll, auch wenn ich keinen Kamin habe. Daumen hoch
#10
4.2.12, 11:19
Ich finde den Tipp toll, auch wenn ich keinen Kamin habe.

Für alle die keinen Kamin haben hab ich noch einen Tipp ich habe mir so eine Flackerkerze 3Watt gekauft. Mit einer ausgedienten Nachtischlampe ohne Schirm im schummrigen Zimmer sieht es verblüffend echt aus.
zwar nicht so genial wie eine echte! eine offene Flamme in meinem Holzhaus kommt ja nicht in frage.
#11
4.2.12, 11:37
Super Tipp und mal etwas anderes. Wir haben sonst immer ein paar Holzstücke, die ansehnlich sind, aufgebaut.
Aber im folgenden Sommer werde ich die Ansicht mit der Kerze testen.
LG
3
#12 Schnuff
4.2.12, 12:15
Ich finde die Idee super gut.Leider habe ich auch keinen Kamin,aber mein Bruder hat einen .Werde Ihm Deinen Tipp gerne weiterreichen.
Jetzt ein paar Worte zu dem Englisch :
Habe mal vor längerem gelesen,dass die deutsche Sprache massiv in Gefahr sei,weil immer mehr englische Begriffe bei uns auftauchen und eingedeutscht werden. Ob da was dran ist?
4
#13
4.2.12, 12:28
@Schnuff: what gave you the idea?? Ähhh, wie kommst Du darauf :-) ???
Wir werden multilingual, schon im Kindergarten lernen unsere Kleinen Englisch. An und für sich ja ganz gut, aber Ihr habt Recht. Deutsch ist eine tolle (aber schwere, verglichen mit anderen) Sprache, die es gilt, zu bewahren. Dazu gehört aber dann auch, dass man keine "Schnoddersprache" oder Mix daraus macht und auch die Rechtschreibung beachtet.
Aber die aller-allermeisten hier tun das ja!!!
3
#14
4.2.12, 12:39
@GianniW: ich tue nicht nur so, als ob ich ein paar Wörter Englisch beherrsche...ich bin Engländerin !

Aber hast Recht, diese Leute gibt es tatsächlich :0}
#15 EnglishLady
4.2.12, 12:39
@GianniW, du meinst warscheinlich "in" und nicht "inn", weil "inn" mit deiner Aussage überhaupt nichts zu tun hat.
Ich denke schon, dass man im 21. Jahrhundert -wo wir alle das "world wide web" benutzen- mit einem fünften Jahrgang Englisch Inhalt klar kommen soll.
Nachschlagen schadet ja nicht, so lernt man was dazu.
3
#16 Schnuff
4.2.12, 12:40
@Mutti1957: Ich habe doch nur berichtet,was ich gelesen habe! Ist nicht meine Meinung!
Englisch ist eine Internationalsprache,das weiß ich auch.Aber für uns älteren,die nicht das Glück hatten,in der Schule Englisch lernen zu können,ist es sehr schwierig,sie zu verstehen.
Wer jünger ist und mit englisch aufgewachsen ist,für den ist es fast normal,sie zu verwenden.
4
#17 Oma_Duck
4.2.12, 12:47
Blickfang, Hingucker - das sind schon zwei ausgezeichnete Alternativen (huch, Fremdwort!) zum englischen "Augenfänger".
Ich glaube nicht, dass man immer noch als besonders "in" gilt, wenn man drei Anglizismen in einen Satz packt. Wird wohl zunehmend als affig empfunden. Hoffe ich jedenfalls.
Es gab schon einmal Bestrebungen, englische und französische Fremdwörter zu verdrängen. Wir verdanken ihnen so schöne Wörter wie Fernsprecher, Kraftfahrzeug oder Rundfunkempfänger, die nie den Weg in die Alltagssprache gefunden haben. Fernsehen, Fahrrad oder Bahnsteig sind dagegen Kunstwörter, die es wohl geschafft haben.
Wer findet Wörter wie Keks, Pullover oder Steak noch fremdartig?
Für Pullover wurde übrigens von Sprachpuristen ernsthaft "Stülper" vorgeschlagen. Man kann alle übertreiben.
Der Versuch, für "Handy" einen anderen Begriff einzuführen, kann als gescheitert gelten. That's Live, wie der Franzose sagt.
#18 frauimmond
4.2.12, 12:48
@Dora: Ich bin nicht auch nicht dafür, dass so viele englische Begriffe benutzt werden (obwohl ich ganz gut englisch spreche....) - aber das Wort "eyecatcher" versteht doch eigentlich schon fast jeder, oder irre ich mich da? (Ist nicht böse gemeint...) Freundliche Grüße!
#19 frauimmond
4.2.12, 12:50
@Mutti1957: Hihi - danke Dir!!!
2
#20
4.2.12, 14:30
Gute Idee, aber noch schöner sieht wegen der breiteren Flamme das "Schmelzfeuer" der Fa. Denk aus. Hier können auch aus der Winterzeit übrig gebliebene Kerzenreste mit verarbeitet werden (außer Bienenwachs). Am schönsten wirkt hier das "Schmelzfeuer Outdoor", weil noch größer. Hier rußt die Flamme etwas, deshalb Outdoor, aber im Kamin ist das ja egal. Ich hatte den ganzen Winter jetzt das "Indoor" fast im Dauerbetrieb und bin begeistert.
#21
4.2.12, 14:57
@Mutti1957: mir gehts genau soooo ich hätte soooo gerne einen kamin und ich würde dann noch einige kunstblume mit reintrapieren sehr schöne idee
#22
4.2.12, 18:44
Danke für diese Tip´s, werde sie direkt nach der Heizperiode ausprobieren.
4
#23
4.2.12, 18:49
Toll - stelle ich mir abends an einem kühlen Sommertag (von denen wir letzten Sommer mehr als genug hatten) echt gut vor! Authentischer als dieses Kamingeflacker von Videos, das sich manche Zeitgenossen reinziehen ...

Den Tipp von @MobbedBiker kann ich nur unterstreichen:
Diese DENK-Schmelzfeuer (Indoor-Variante) sind schon für Nicht-Kaminbesitzer eine gute Möglichkeit, archaische Bedürfnisse auszuleben - wie gut muss sich da erst das Outdoor-Feuer so ganz ohne Hitzeabstrahlung in einem Kamin machen, wenn's draußen regnet ...

Aber Kunstblumen dazu drapieren (siehe oben) ... brrr, welch' ein Graus!


@ ALL bzw. an alle, die sich über mittlerweile gängige Anglizismen & Co. erregen:

Ich bin auch eine leidenschaftliche Verfechterin unserer schönen Muttersprache und bilde mir ein, sie auch ganz gut zu beherrschen. Aber ich grenze mich nicht selber aus, indem ich alles verteufele, das von auswärts eingewandert ist. Das bleibt nun mal nicht aus, wenn man in der ganzen Welt herumreist, mit dieser auch vernetzt ist und verstanden werden will. Von dem Vokabular der Computerei will ich gar nicht erst anfangen ...

Es gibt nicht viele Möglichkeiten:
Entweder nachholen und lernen oder sich schnellstens z.B. ein neues Wort für "Cappuccino" auszudenken, das der Kellner dann auch versteht.

Man kann natürlich auch die bequemste Variante wählen, d.h. nichts von all dem tun und weiter meckern ...


So - und nun könnt Ihr auf mich einschlagen!
.
#24 Babbu42
4.2.12, 19:04
@MobbedBiker: deinen Tip mit dem Schmelzfeuer finde ich super, danke, werde ihn in meinem schönen Kaminofen ausprobieren und an Dich dabei denken.:-))
#25
4.2.12, 19:18
@Babbu42 ... ich fühle mich geschmeichelt :-)
5
#26 Oma_Duck
4.2.12, 19:27
@OSTHEXE: Ich hatte ja auch vor Übertreibungen gewarnt. Aber ob "Eyecatcher" wirklich schon gängig ist? Ich bezweifle das.
Wenn es gute und griffige deutsche Wörter gibt, finde ich ihren Ersatz durch Anglizismen überflüssig.
Dieses blöde SALE, das man jetzt allenthalben sieht, ist so ein Beispiel. Bei M&S stand mal groß "FINAL SALE" dran, also "Letzter Verkauf". Habe mal doof angefragt, ob sie das Geschäft schließen. "Wiesooo?" lautete die Antwort der Textilfachverkäuferin, und der entsprechende Gesichtsausdruck fehlte auch nicht . . .
2
#27
4.2.12, 19:28
@ Oma Duck: Das Interessante an dem Wort "Handy" ist eigentlich, dass es ein "deutscher" Begriff für das Mobiltelefon ist, die Engländer/Amerikaner sagen meines Wissens nach Mobilphone dazu.
Der englische Begriff handy bedeutet, dass etwas klein ist, gut in der Hand liegt, eben "handy" ist, das haben sich die Deutschen dann so ein klein wenig zurechtgefrickelt!
@ Deltoidea:Und zum Tipp muss ich sagen: Klasse! Das werde ich im Sommer beherzigen...Daumen hoch dafür!
#28 Babbu42
4.2.12, 19:40
@MobbedBiker: ach, übrigens, wo kann ich dieses Schmelzfeuer kaufen?
Wäre für eine Antwort dankbar:-)
#29
4.2.12, 19:50
@Babbu42:

... z.B. bei Weltb*ild. Aber nicht erschrecken: Knapp 50 Eus.
#30 Babbu42
4.2.12, 20:02
@OSTHEXE: danke für die promte Antwort.Nicht gerade billig, werde es aber trotzdem kaufen und genießen:-)))
2
#31
4.2.12, 20:04
@Oma_Duck:

Ach, es geht ja weniger um "Eyecatcher" und so - für den einen ist es gebräuchlich, für den anderen exotisch. Doch es gibt halt viele "neuzeitliche" Themen, wo man (vorausgesetzt, man spricht dieselbe "Sprache") mit einem FREMDWORT kurz & knapp ausdrücken kann, wofür man im Deutschen Haupt- und Nebensatz bräuchte. Der "Eyecatcher" oder richtiger "eye catcher" ist da mit der Übersetzung "Blickfang" eines der weniger guten Beispiele, weil genauso kurz. Aber der Muttersprachlerin/ "Nativspeaker/in" (Deltiodea) sei ja wohl so etwas verziehen ...

P.S.
Über Dein "Stülper"-Beispiel hab' ich mich fast kaputtgelacht - das sind genau die Übertreibungen, die der Sache als solcher schaden. Sprache ist nun mal etwas Lebendiges und wird sich immer verändern ... sonst redeten & schrieben wir heute noch wie zu Zeiten Martin Luthers - wobei ich nichts gegen Luther habe.
#32
4.2.12, 20:21
@Babbu42 ...oder direkt beim Hersteller unter schmelzfeuer.de.
Im Werksverkauf vor Ort ist es als 2. Wahl ca. 1/3 billiger, lohnt sich aber sicher nur, wenn man in der Gegend wohnt.
#33 Babbu42
4.2.12, 20:28
@MobbedBiker: wo ist denn der Werksverkauf? Ich meine, in welchem Ort/Stadt?
#34 Babbu42
4.2.12, 20:33
@MobbedBiker: hab im Internet nachgeschaut, ist in Coburg und für mich gut erreichbar.:))
#35
4.2.12, 20:57
@Babbu42 ... der Werksverkauf ist in Neershof, Stadtteil von Coburg, Oberfranken
#36 Babbu42
4.2.12, 21:04
@MobbedBiker: nun kann wirklich nichts mehr schief gehen. Danke :-)))))
#37
5.2.12, 17:31
Hiiiilllfeeee...mein Tipp ist zweckentfremdet!!
Aber immer wieder schön, wenn man Menschen zum Gedankenaustausch bringen kann..auch wenn es nicht mehr um den Tipp selbst geht :o}
#38
5.2.12, 19:28
@Deltoidea: Da hast du recht.
Ich kann nur Lachen
2
#39
5.2.12, 20:11
@deltoidea: stimmt! *grins*
1
#40 frauimmond
5.2.12, 21:40
Toll gesagt - und herzlich willkommen!
#41
5.2.12, 22:26
@gerhelmi: Mir sind Lachfalten auch lieber als Grübelfalten !
Deshalb: lesen-schmunzeln-weiteratmen! ;o}
#42
7.2.12, 20:36
Habe auch ein Kamin werde ich sicherlich auprobieren
-1
#43
13.2.12, 15:35
@MobbedBiker: Indoor...Outdoor ??? *grins und schmunzel*, wo sind hier die Gegner der Anglizismen??
Habe beim lesen Deines Kommentars die Luft angehalten und mit weiteren Ausschweifungen durch den deutschen Duden gerechnet ;o}}

Zu dem Schmelzfeuer: sehr-sehr schöne Idee..wird im Frühjahr sofort in die Tat umgesetzt ! Very nice idea!
1
#44 Dora
14.2.12, 22:09
@Deltoidea: ich wusste natürlich nicht, dass du Engländerin bisst, deshalb sei es dir verziehen und ich entschuldige mich für meine Nachfrage.

Nichts für ungut.
#45
15.2.12, 22:06
@Dora: No problem ;o}..!!
#46
13.4.13, 16:41
Schöner Tipp!!!
Mein Gott... ein paar Worte Englisch... was ist so schlimm daran?
Ich wohne in Spanien und wenn mir in Deutschland mal die Worte "Siesta" oder "Tapas" rausrutschen, versteht das trotzdem jeder Deutsche ;-)
Ich finde jeder sollte ein paar Worte in den gängigen Sprachen verstehen, das gehört für mich zur Allgemeinbildung dazu. Ist aber meine ganz persönliche Meinung!
1
#47
13.4.13, 21:00
Ich finde es mal wieder herrlich!!!
Es geht um einen Kaminofen mit Glasscheibe (Sichtfenster).
Aber in mehreren Kommentaren wird ein Kamin erwähnt, für mich ein offenes Teil, welches nicht den Raum heizt, sondern Holzscheite verbrennt und den Rest durch den Kamin jagt. Übrigens ein Muss in den frühen 80er Jahren. Ich stelle es mir sehr lustig vor, eine dicke Kerze auf dieses Rost zustellen, die dann permanent umkippt.
Dekoriert mit vielen Kunstblumen, ein Hingucker überhaupt.
Und im Grund ist völlig wurscht, ob englische Begriffe benutzt werden. Es kommt doch immer darauf an, wie ich sie selbst verwende. Peinlich wenn es total daneben geht. Dann lieber nur lesen und bei der guten alten deutschen Sprache bleiben.
Im Übrigen gibt einen feinen Spruch "erst stirbt die Sprache und dann das Volk".
Ist halt nur ein Spruch.
1
#48
13.4.13, 23:24
Ein oder mehrere schöne dicke Kerzen auf einem Teller oder Holzzscheibe stellen, da kippt nichts mehr.
Allerdings muss die Scheibe sauber sein, um dass man das Flämmchen auch sieht.
Manche Scheiben werden einfach trüb durch die Hitze.
Schöne Idee.

Und Handy kommt aus dem schwäbischen:
hän die koi Schnur? Übersetzt: Haben die keine Schnur?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen