KaPü-Suppe mit Einlage

Aus dem Kartoffelpüree vom Vortag lässt sich fix eine leckere Suppe zaubern. Ein toller Weg, um Lebensmittelreste zu verwerten.

Das olle Kartoffelpüree vom Vortag mit etwas Milch und Schmelzkäse (mit oder ohne Kräuter) aufkochen. Separat gewürfelte Fleischwurst oder gekochten Schinken mit Chesterscheiben (Verhältnis ganz nach Belieben) in der aufheizen, bis der Käse zerschmolzen ist.

Auch interessant:
Schmelzkäse/Frühstücksfleisch - GraubrotschnittentoastSchmelzkäse/Frühstücksfleisch - Graubrotschnittentoast
Putengeschnetzeltes mit SchmelzkäsePutengeschnetzeltes mit Schmelzkäse

Den Schmelz unter das aufgekochte Kapü rühren. Am besten schmeckt es mit frischem Baguette.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Nudeln mit Ketchup und Parmesan
Nächstes Rezept
Croutons aus Brotresten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Schmelzkäse verfeinert Rouladen
23 7
Schmelzkäse/Frühstücksfleisch - Graubrotschnittentoast
Schmelzkäse/Frühstücksfleisch - Graubrotschnittentoast
9 10
Paprikanudeln mit Schmelzkäse
18 4
Fladenbrotpizza mit Schmelzkäse
6 8
Eine leckerer Aufstrich - Schmelzkäse a la tartare
14 0
Putengeschnetzeltes mit Schmelzkäse
Putengeschnetzeltes mit Schmelzkäse
14 7
1 Kommentar

Rezept online aufrufen