Karnevalskostüm sehr simpel selbstgemacht

Jetzt bewerten:
1,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Karnevalskostüm kann man sehr simpel selbst machen. In diesem Tipp geht es um das Kostüm für einen Geist, gemacht aus einem alten Bettlaken.

In der Schule wird kommende Woche Donnerstag Weiberfastnacht (in anderen Regionen Fasching) gefeiert. Die Kinder singen und tanzen dann gemeinsam in der Aula der Schule und kommen verkleidet dort hin.

Mein Sohnemann wollte als Geist gehen. Prima, denn ich hatte noch ein altes ausrangiertes Bettlaken in weiß. Daraus haben wir einfach ein Geistkostüm selbst gemacht.

Dazu hat mein Sohnemann sich auf einen kleinen Schemel gestellt, ich habe das Bettlaken über seinen Kopf geschlagen und an der Hüfte mit 4 Sicherheitsnadeln an seiner Hose (an den kleinen Bändchen, wo normalerweise der Gürtel durchgezogen wird) fixiert. Am Kopf habe ich ihm Löcher für die Augen reingeschnitten, ein Loch für die Nase und den Mund. Dann noch an der Seite 2 Löcher für die Hände zum durchstecken. Unten war das Laken relativ lang, daher habe ich es auch unten ein wenig abgeschnitten. Damit es schöner aussieht habe ich es unten nicht gleichmäßig, sondern kreuz und quer ab- und eingeschnitten. So wird mein Sohnemann am Donnerstag in die Schule gehen. Sieht relativ cool aus und war wirklich total einfach zu machen.

Ein Foto folgt kommende Woche, wenn er mit seinem Kostüm los geht. In diesem Sinne: Alaaf und Hellau!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


12
#1
1.2.13, 07:44
Die Bändchen, wo normalerweise der Gürtel durchgezogen wird, nennt man Schlaufen.

Hast du ernsthaft mit der Schere die Löcher für das Gesicht ausgeschnitten, wo das Kind noch unterm Laken war?
Find ich sehr gefährlich.
2
#2
1.2.13, 16:34
das ist aber mal ne tolle idee, einfach und simpel, das da noch keiner drauf gekommen ist.....
#3 Simone130185
1.2.13, 17:35
@ Eifelgold: Selbst wenn mein Sohnemann stillhalten könnte, natürlich habe ich die Augen erst aufgezeichnet und dann, als er wieder rausgeklettert war, ausgeschnitten.

@ attrib: Das freut mich von Herzen, dass ich mit meiner Idee eine Anregung geben konnte.
14
#4
1.2.13, 18:26
@attirb: Ironie?
10
#5
1.2.13, 20:19
Bei Tipps um der Tipps willen ist Ironie schon einmal angebracht. :-)
4
#6
3.2.13, 11:04
meine kinder werden als schüler gehen. auch ganz simpel: schulranzen auf und fertig...kostet nix ;)

das war sarkasmus
1
#7
3.2.13, 21:10
Und was is wenn er mal aufs Klo muss? Bind ihm lieber ne Kordel oder ne Kette um. Ich hab letztes Jahr die Kette die sonst an der Dachrinne als Tropfschutz (aus Plastik) hängt genommen.
1
#8
3.2.13, 21:18
Als Kind habe ich sogar mal einen Zwillingsgeist gemacht. Einfach einen alten Bettdeckenüberzug an der offenen Seite zunähen, eine der langen Seiten aufschneiden und in die zwei Spitzen oben dann die Köpfe rein. Gesichter ausschneiden und evtl. noch jeweils ein Loch für je einen Arm. Naja, eher ein siamesischer Zwillingsgeist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen