Fischstäbchen mit selbstgemachtem Karottenpüree

Karottenpüree mit Fischstäbchen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 500 g frische Karotten
  • fünf Fischstäbchen, tiefgefroren
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • und gemahlen: Zimt, Koriander, Ingwer, Estragon, Muskatnuss (gerieben)

Zubereitung

  1. Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Über Wasser ca. 25 – 30 Minuten dämpfen (da ich keinen Dämpfeinsatz habe, verwende ich einen großen Kochtopf und ein Metallsieb mit geschlossenem Deckel).
  3. Nach etwa 10 – 15 Minuten die Fischstäbchen im auf einem Backpapier bei 200°C, mittlere Schiene braten (oder aber mit etwas Olivenöl in der Pfanne), dabei hin und wieder beobachten, damit sie nicht zu dunkel werden.
  4. Die gedünsteten und weichen Karotten in eine hohe Schüssel geben, würzen und mit dem Pürierstab zu einem Püree verarbeiten. Das Püree anschließend auf einem Teller verteilen.
  5. Die Fischstäbchen aus dem Ofen nehmen und zum Karottenpüree auf den Teller geben
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

38 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Probleme im Umgang mit Tipps?

Probleme im Umgang mit Tipps?

26 18
Fischstäbchen braten ohne Herd putzen

Fischstäbchen braten ohne Herd putzen

29 19
Fischstäbchen-Variante (Curry, scharf)

Fischstäbchen-Variante (Curry, scharf)

16 4
Fischstäbchen in der Mikrowelle

Fischstäbchen in der Mikrowelle

49 50
Pimp my Spinat

Pimp my Spinat

124 11

Fischstäbchen mit Würzreis

31 8

Nicht immer nur Fischfilet - auch mal an den ganzen Fisch wagen

16 6
Fischstäbchen-Pfanne

Fischstäbchen-Pfanne

28 7

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti