Kartoffelmehl bei wunder Haut

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wunde Hautstellen, egal ob aufgeschürft, wundgerieben oder auch offene Blasen anstatt mit Wund- und Heilsalbe, einfach mit einem Wattebausch mit etwas Kartoffelmehl mehrmals täglich bestäuben. Das überschüssige Kartoffelmehl einfach wegpusten. Es brennt nicht und die Wunden heilen viel schneller.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Bademeister
5.5.10, 11:45
Hmm, das wuerde ich nicht unbedingt machen. Man bringt sich nur unnoetig Bakterien auf die Stelle. Am besten, ne wunde Stelle erstmal steril abdecken (Pflaster etc) und sobald es besser wird, einfach Luft dran lassen.
#2
5.5.10, 12:42
Ich kenn da nur Silberpuder.
Oder einfach nix machen. Heilt auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen