Kartoffeln südafrikanische Art

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Rezept ist einfach und simpel nachzukochen:

  1. Man nehme ca 1-1,5 kg festkochende Kartoffeln und bürste sie mit einer Kartoffelbürste sauber.
  2. Danach mit einem sehr scharfen Messer die ungeschälten Kartoffeln wie einen Fächer einschneiden, das heißt alle 2-3 Millimeter einen Schnitt, aber nicht ganz durch, sondern so dass die Kartoffel noch unten zusammenhält.
  3. Während Du die Kartoffeln einschneidest, kochst Du die Zwieblsuppe (gibt es schon fix fertig in der Tüte.) ca. 1-1,5 L, je nach Größe der Backform.
  4. 3-4 Zwiebeln in Ringe schneiden und beiseite stellen.
  5. Die gefächerten Kartoffeln nebeneinander in eine Backform reihen.
  6. Wenn die Zwiebelsuppe kocht, in die Backform gießen, so ca. 2-3 cm unter dem Rand.
  7. Danach die Zwiebelringe auf die Kartoffeln verteilen, ich pesönlich verwende für dieses Rezept drei verschiedene  Sorten  Zwiebeln; die normale Zwiebel, rote Zwiebel und weiße Zwiebel.
  8. Wenn alles bereit steht, ab ins auf 150 Grad vorgewärmte Solarium und 3-4 Stunden ziehen lassen.

Am besten schmeckts im Sommer zu gegrilltem Fleisch, aber auch sonst zu fast allen Fleischgerichten.

 

 

Von
Eingestellt am

35 Kommentare


2
#1
25.9.13, 04:06
Danke für das Rezept, das klingt interessant. Ich mache seit langem schon diese gefächerten Kartoffeln, weil ich das lieber mag, als im Fett gebackene Pommes frittes. Sie werden einfach auf dem Backblech mit etwas Olivenöl besprüht, gesalzen, mit einer Mischung italienischer Kräuter bestreut und ca. 1 Stunde bei 200 ° gebacken.
Die Idee mit der Zwiebelsuppe muss ich demnächst mal ausprobieren. Dann haben die Kartoffeln aber sicher nicht mehr diese Pommes-Konsistenz, oder? Mein Hubby liebt Kartoffeln, also schon für ihn suche ich immer nach neuen Möglichkeiten, diese zuzubereiten.
12
#2
25.9.13, 09:26
eine neue Kartoffel-Rezept-Idee, danke
liegen die Kartoffeln nur teilweise in der Suppe? und werden obenauf noch knusprig?
ein Tipp ..
die Kartoffeln auf einen EL legen und einschneiden, dann kann man sie nicht durchschneiden ...
7
#3
25.9.13, 10:54
Die werden staunen im Solarium,wenn ich dort mit meinem Backblech Kartoffeln mit Zwiebeln auftauchte. Wahrscheinlich wollen sie dann alle mit essen.
Spass beiseite...eine leckere Variante mit der tollen Knolle,werde ich ausprobieren,danke!
#4
25.9.13, 12:32
Klingt superlecker,danke für das Rezept!Daumen hoch!
3
#5
25.9.13, 12:48
@Lichtfeder: Oh, danke für den Tipp mit dem Löffel. Ich habe schon lange hin und her überlegt, wie man es machen könnte, dass man die Kartoffel nicht durchschneidet. Ab und an passiert es eben, dass das Messer zu weit durchrutscht. Und da ich die gefächerten Kartoffeln ziemlich oft mache, wird es jetzt hoffentlich leichter und auch ordentlicher :-)
2
#6
25.9.13, 13:24
@Blackbird1111
gerne, durch geschnitten sind sie schnell, geht mir auch so ;-)))
1
#7
25.9.13, 14:02
3-4 stunden ist schon sehr lange.geht das nicht etwas schneller wenn man die temperatur erhöt?ich mache auch viel mit zwielsuppe z.b.: dips, aufläufe etc.
3
#8
25.9.13, 14:09
3-4 stunden? habe ich überlesen ...
ich backe rohe Kartoffeln zusammen mit Brot im Backofen, 185° 25-45 Minuten, je nachdem wie dick die Kartellen sind ....
vielleicht hat es einen Sinn, die Kartoffeln so lange zu backen, @blueberry können wir leider nicht fragen.
2
#9
25.9.13, 18:12
Nun, ich denke, du meinst mit dem Solarium den Backofen.

Nicht jeder hat ja ein Solarium zuhause.
Aber 3 -4 Stunden ?
3
#10
25.9.13, 18:24
Das hört sich ja ganz wunderbar an, aber was mache ich OHNE SOLARIUM?
6
#11
25.9.13, 18:53
Uiiieeeh,
in Südafrika gibt es auch Zwiebelsuppenpulver von Maggi??? ;-)
2
#12
25.9.13, 21:10
@PetraHoe: dsa glaube ich auch nicht das es die Tütensuppe da gibt !
Solarium noch eine Frage ? 3-4 Stunden das könnte doch eine andere Kochquelle sein !
4
#13
25.9.13, 21:27
Südafrika ist nicht ganz hinter dem Mond. Bei Spar kann man viele deutsche Produkte kaufen, auch Sachen von Maggi. Muss mal meine Schwester fragen, ob sie auch Zwiebelsuppe haben oder ich gucke selbst im Dezember.
3
#14
26.9.13, 05:08
Ja, afrikanisch. In Afrika sind Tütensuppen von Maggi weit verbreitet. Von Algier bis zum Kap der guten Hoffnung. Wer's glaubt!
6
#15
26.9.13, 11:34
Kartoffeln einschneiden, indem man eine Rouladennadel durch das untere
Drittel zieht. Bis dahin geht dann nur das Messer
Maggi Tütensuppen gibt es sogar in der Dom.Rep.
warum also nicht in Südafrika ?
6
#16
26.9.13, 11:43
@Spirelli11: Vor allem, wenn Du da dann mit Deinem Kartoffelblech auch noch 3 bis 4 Stunden sitzen bleibst. ;)

Aber im Ernst: 3-4 Stunden kommt mir sehr lang vor. Und was an diesem Rezept - ob es Maggi-Suppen nun in Afrika gibt oder nicht - südafrikanisch sein soll, versteh ich auch nicht ganz. Unter der Überschrift "südafrikanische Art" hätte ich ein traditionelles südafrikanisches Rezept erwartet.
1
#17
26.9.13, 11:47
Ich bin noch am rätseln, ob mit dem SOLARIUM der Ofengrill, die Ober- und Unterhitze oder die Heißluft gemeint ist - hat einer von Euch eine Idee?
Ich würde das nämlich gerne mal ausprobieren, hört sich wirklich sehr lecker an.
2
#18 peggy
26.9.13, 11:51
@Rumpumpel: Solar ist doch Sonnenenergie,
du wirst vielleicht bis zum nächsten Sommer warten müssen
und dann den heißesten Stein nutzen .
lächle :-)))
4
#19
26.9.13, 12:52
@Sentenza:
Hallo Sentenza, ob Du es glaubst oder nicht, in Südafrlka gibt es wohl Tütensuppen und nicht nur von Maggi. Du kannst sie bei Pick and Pay, Spar und auch bei Woolworth (die haben auch eine sehr gute Lebensmittelabteilung) kaufen, sowohl in Johannesburg, Durban und Kapstadt und auch in kleineren Städten.
#20
26.9.13, 20:50
@PetraHoe: ja es gibt in gewissen Restaurants Zwiebelsuppe von maggi
1
#21
26.9.13, 20:54
@Baerbel-die-Gute: es geht sicherlich auch viel schneller aber durch die niedrige Back Temperatur entwickeln die Kartoffeln ihren wahren Geschmack ich lasse sie nach dem backen noch lange im ausgeschalteten Backofen dann werden sie sehr lecker
#22
26.9.13, 20:56
@Rumpumpel: im Backofen Umluft einstellen
#23
26.9.13, 20:58
@Lichtfeder: die Kartoffeln vollkommen bedecken bis ca. 2 cm unter dem Backofenrand
#24
26.9.13, 21:07
@Blueberry
du meinst sicher den Rand der Backform ... :DD
o.k. die Kartoffeln sollen nicht knusprig sein, sondern in der Suppe langsam garen, so schmeckt`s mir auch ;-)))
#25
26.9.13, 21:25
@Lichtfeder: ja bis unter den Rand der Backform, die Kartoffeln erhalten eine interessante Konsistenz, versuch es...
#26
26.9.13, 21:45
@Rumpumpel: den Backofen auf Umluft einstellen
#27
28.9.13, 13:54

Ich bin gespannt - es steht im "Solarium" und "sonnt sich".

Ich habe die Kartoffeln über einer Schaumkelle geschnitten.
Das hat sehr gut geklappt - ohne dass ich aus Versehen eine ganz durchgeschnitten habe.
#28
28.9.13, 21:03
Wow! DAS nenn' ich mal SlowFood!
Schmeckt mir sehr gut! (bin Kartoffelfan!)
Vielen Dank für das schöne und einfache Rezept!
(was daran nun südafrikanisch ist, erschließt sich mir nicht,
aber das spielt auch keine Rolle) :-)
#29
28.9.13, 21:44
@Pier_und_Aitse: nun ich nenne dieses Rezept so, weil wir öfters mit Südafrikanern welche in der Schweiz leben feste feiern und da werden meistens solche Kartoffeln gebacken. immer das letzte Wochenende im Juni und im Oktober. Sind immer tolle Erfahrungen. deshalb Kartoffeln auf südafrikanische art. freut mich dass es euch schmeckt. weiterhin gutes gelingen, Gruss Blueberry
#30
28.9.13, 21:50
@Blackbird1111: Die Kartoffeln werden auf diese Weise sehr lecker, ich persönlich lasse sie auch nach der ersten Entnahme bei ca. 80 Grad im Ofen also je länger desto besser Versuchs mal kann nichts passieren.
#31
29.9.13, 04:14
@Blueberry: Danke dir. Ich wollte es dieses WE schon ausprobieren, hab aber leider vergessen, Zwiebelsuppe zu kaufen. Ich gehe immer nur ein Mal die Woche zum Supermarkt. Jetzt habe ich es aber dick auf meine Einkaufsliste geschrieben, damit ich es nicht wieder vergesse. Am nächsten WE gibt es bei uns also Kartoffeln auf afrikanische Art. Freue mich schon drauf ... nach all den positiven Kommentaren.
#32
29.9.13, 04:33
@Blackbird1111: Toll dass dir mein Rezept zusagt, mir schmeckst mit drei verschiedenen Zwiebeln am besten, eine normale eine rote und eine weisse kannst du auch farblich spielen ist toll. ich würde mich auch auf ein Feedback freuen ob es gelungen ist und schmeckt. Ich danke euch allen für die Bewertungen.
#33
29.9.13, 09:02
Bei mir waren sie oben knusprig, die Zwiebeln auch... Fand ich aber trotzdem lecker! Vielleicht hätte ich Flüssigkeit nachgießen sollen? - Ich habe einen Pizzastein im Backofen, der speichert die Ofenhitze schön, da kann man die Kartoffeln lange im Ofen stehen lassen, ohne dass sie auskühlen.
#34
29.9.13, 10:57
@Pier_und_Aitse: das ist gut so denn ich mag das auch dass sie oben knusprig werden und unten weniger, je länger sie im Ofen bleiben werden sie leckerer.
#35 lieselottchen
29.9.13, 20:01
Hört sich sehr lecker und interessant an, wird ausprobiert! Zwiebelsuppe (Tüte) ist ja so vielseitig einsetzbar! 1 Tüte Zwiebelsuppe mit 1 Becher Schmand verrührt, 30 Min. stehen lassen- der leckerste Dipp den man gar nicht seinen Gästen verraten muss ..... denn sie fragen immer nach

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen