Kaschmirweiches Haar mit Zitronensaft und Jojobaöl/Olivenöl

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach Zitronensaft mit Jojobaöl bzw. Olivenöl vermischen und dann in die trockenen Haare einmassieren.

Nach ca. 20 Minuten mit Shampoo waschen.

Weiches Haar garantiert!


Eingestellt am

5 Kommentare


#1
27.1.08, 09:56
niemals in die trockenen haare! das öl trocknet die haare zu sehr aus. lieber ins feuchte haar geben. die feuchtigkeit wird dann gespeichert und die haare sehen toll aus. zitronensaft lieber auswaschen. da ist zu viel säure drin, die den schutzmantel der haare angreift.
#2
27.1.08, 09:58
steht ja da: auswaschen! das öl kann man aber gut nach dem waschen (allerdings nur sehr wenig) in die haare geben. hilft super bei trockenen haaren. allerdings muss man mit der ölsorte rumprobieren. bei mir hilft olivenöl besser als jojobaöl.
#3
30.1.08, 13:44
Is ja eigentlich nicht schlecht nur wie siehts denn mit dem Mischverhältniss aus?
#4 unbekannt
6.8.08, 17:47
weiches haar nach dem trocknen garantiert?
#5 pollo
24.9.11, 15:44
ich habs mal ausprobeirt und es funktionier überhaupt nicht...machts bloß nicht nach!
das haar ist zwar weich aba sieht aus als hätte man sich 4 wochen lang nicht gewaschen...es ist total schwer und fettig :(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen