Katze bei Steinen helfen mit Kombucha

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Blasensteine machen auch meinem Kater zu schaffen. Der Tierarzt konnte auch nicht helfen. Ich habe es, da ich selbst auch Kombucha mir ansetze und jeden Morgen trinke, mal damit versucht. Da Gino, mein Kater, natürlich den nicht selbst zu sich nimmt, habe ich ihn im Nacken gepackt den Kopf nach hinten, die Spritze mit unverdünntem Kombucha in den Rachen, so dass er es schluckt. Scheint er auch zu mögen. Schmeckt auch mir.

Fazit: Er hat mehr Flüssigkeit.
Es bessert sich. Hilft auch gegen Übelkeit und bildet Michsäurebakterien, die für den Darm wichtig sind. Bei Menschen liegt das Immunsystem, also die Gesundheit im Darm. Bei Säugetieren denke ich auch mal. Allerdings ist es noch nicht ganz verschwunden, aber es bessert sich.

Kombucha soll Steine auflösen.
Hilft gegen viele Krankheiten und man ist viel leistungsfähiger.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Katja
5.3.09, 08:39
ich würde trotzdem (vorsichtshalber) erstmal meinen Tierarzt fragen, nicht alles, was dem Menschen gut tut, tut auch der Katze gut ... auch wenn es in eurem Fall zu funktionieren scheint

und wenn dein Tierarzt deiner Katze nicht helfen konnte, solltest du mal in Erwägung ziehen, den Tierarzt zu wechseln, oder ?
#2 Tina
6.3.09, 13:08
Liebe Katja,

hätte ich auch gemacht, wenn Natur nicht geholfen hätte. Wie bei uns Menschen wird aber bei der Medizin nie die Ursache bekämpft nur die Symptome. Bin zum Tierarzt und wollte per Ultraschall erfahren, ob es eine Blasenentzündugn sein kann. War es aber nicht, sondern dieser Gries. Habe allerhand teure Sachen ausprobiert, aber nur mein Kombucha hat eine deutliche Besserung ergeben. Heute Morgen war z.B. der Urin blutfrei und mit normaler Menge. Als ich beim Tierarzt war, hat er nur tröpfchenweise pinkeln können.Ich habe auch all meine Krankheiten mit Natur geheilt. Der Erfolg gibt mir Recht. Für alle die auch mal dieses versuchen wollen, kontinuierlich mindestens je 25ml, aber 2 Mal verabreichen und über einen längeren Zeitraum. Am Besten für immer, da enorme Heilwirkung.

Liebe Grüße
#3 Petra
8.8.10, 09:41
Hallo Tina!Wie stellst du Kombucha selber her? Ich habe nämlich auch Probleme mit meiner Katze und Tierarzt meint sie sei zu dick, kann sonst allerdings nichts finden.Blutwerte alle ok.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen