Kombucha-Scoby-Smoothie

Ein gesunder Smoothie am Morgen macht satt und glücklich. Eine tolle Idee, um überschüssige Scobys zu verwerten.
4
Fertig in 

Beim Kombucha brauen entstehen immer wieder neue Scobys und Kombucha Pilze. Wenn man schon alle Freunde und Bekannte mit Scobys versorgt hat und das Scoby Hotel im ebenfalls schon voll ist, kann man seinen Scoby auch als Smoothie Zutat verwenden.

Lies hier mein Grundrezept zum Kombucha selber machen sowie über die Zweitfermentation.

Zutaten

1 Portion
  • 1 Kombucha Scoby/Pilz
  • 1 Glas frisch gepresster Orangensaft
  • 2 Kiwis
  • etwas Honig
  • evtl. Eiswürfel

Zubereitung

  1. Scoby aus dem Scoby Hotel nehmen und einmal kurz abwaschen.
    Wenn das Scoby Hotel voll ist und du deinen Kombucha Pilz verwerten willst, dann eignen sich Smoothies wunderbar.
  2. Gemeinsam mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben. Beachte: Da der Scoby leicht säuerlich schmeckt, solltest du darauf achten, dass du möglichst reife und süße Früchte verwendest, oder etwas mehr Honig zugibst.
    Zutaten in einen Mixer geben und mit ein paar Eiswürfel ordentlich durchmixen. Der Scoby sorgt für eine tolle Konsistenz.
  3. Den frischen Orangensaft, gemeinsam mit dem Scoby, den Kiwis, dem Honig und den Eiswürfeln nun kurz aber ordentlich durchmixen.
  4. In ein Glas füllen und gleich genießen.
    Du kannst natürlich auch viele andere Rezepte ausprobieren und deinen Scoby untermischen.

Kombucha Pilze gelten als sehr gesund und verdauungsfördernd. Du kannst diesen natürlich auch gerne in grüne Smoothies mit Gemüse geben und deiner Fantasie bei Früchten und Co freien Lauf lassen. Für mich ist das immer wieder eine tolle Art, mein Scoby Hotel "aufzuräumen".

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Bananen-Shake
Nächstes Rezept
Ingwer-Shot mit Kurkuma selber machen (Immunbooster)
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen